Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Promiboxen 2014: Thorsten Legat will Trooper Da Don vermöbeln

Neue "Promiboxen"-Paarung  

Ex-Kicker Thorsten Legat will Rapper vermöbeln

19.08.2014, 15:56 Uhr | t-online.de

Promiboxen 2014: Thorsten Legat will Trooper Da Don vermöbeln. Ex-Kicker Thorsten Legat boxt gegen den Rapper Trooper Da Don.  (Quelle: dpa Picture Alliance/imago)

Ex-Kicker Thorsten Legat boxt gegen den Rapper Trooper Da Don. (Quelle: dpa Picture Alliance/imago)

Kaum hat ProSieben mit Lucas Cordalis und Marcus Schenkenberg die dritte Paarung seines Promiboxens bekannt gegeben, folgt schon die Aufstellung für das nächste Duell. Bei dem Schlagabtausch der Promis am 27. September treten Ex-Fußballprofi Thorsten Legat und Rapper Trooper Da Don gegeneinander an, wie der Sender nun mitteilte.

Als Kicker spielte Legat nach seiner Zeit bei Eintracht Frankfurt und dem VfB Stuttgart in der Bundesliga-Saison 2000/2001 zuletzt bei Schalke 04. Seit 2005 war er bei verschiedenen kleineren Vereinen als Trainer aktiv. Daneben dürfte Legat vielen TV-Zuschauern aus der Sat.1-Show "Hell's Kitchen" bekannt sein, bei der er im Mai dieses Jahres mit von der Partie war. Während und nach seiner aktiven Kicker-Karriere wurde über den 45-Jährigen immer mal wieder über Gewaltausbrüche berichtet, bei denen zum Teil auch die Fäuste geflogen sein sollen.

Bunte Mischung an B- und C-Promis

Weniger bekannt dürfte dem breiten Publikum der Rapper Trooper Da Don sein, der verschiedene Erfolge als Songwriter oder Gastrapper anderer Musiker verbuchte und für seine Radiomoderationen mit dem EMMAward ausgezeichnet wurde. Wer von beiden im Ring den längeren Atem, oder besser: die härteren Schläge hat? Wir sind gespannt!

Neben den Duellen Legat gegen Da Don und Topmodel Schenkenberg gegen Lucas Cordalis hatte ProSieben auch schon die Kämpfe zwischen Fotomodel Jordan Carver und Melanie Müller sowie zwischen den "Bachelors" Jan Kralitschka und Christian Tews angekündigt. Eine bunte Mischung an B- und C-Promis, die die Zuschauer bei dem großen Boxabend erwartet. Moderiert wird die Show von Matthias Killing, Frank Buschmann kommentiert die Kämpfe und Axel Schulz ist als Experte im Einsatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: