Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Christian Rach: Neue ZDF-Show startet im Mai

"Rach und die Restaurantgründer"  

Neue ZDF-Show mit Christian Rach startet im Mai

14.04.2015, 20:26 Uhr | CK, t-online.de

Christian Rach: Neue ZDF-Show startet im Mai. Christian Rach steht seit Anfang 2014 für das ZDF vor der Kamera. (Quelle: ZDF/Thomas Pritschet)

Christian Rach steht seit Anfang 2014 für das ZDF vor der Kamera. (Quelle: ZDF/Thomas Pritschet)

Seit 2014 steht Christian Rach für das ZDF vor der Kamera - doch bislang war die Zusammenarbeit eher ein mäßiger Erfolg. Nun wagt sich das Zweite an ein neues Format mit dem Sternekoch: Am 26. Mai startet die Reihe "Rach und die Restaurantgründer", die vier Wochen lang dienstags um 20.15 Uhr zu sehen sein wird.

In dem neuen Doku-Format soll der 57-Jährige mehrere Existenzgründer im Gastrobereich auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleiten. Dabei soll Rach sie im Umgang mit komplizierten Gesetzen und skeptischen Banken ebenso unterstützen wie in Fragen der Speisekartengestaltung oder des Küchenmanagements. Vier Wochen nach der Restauranteröffnung besucht er sie erneut, um zu sehen, ob alles gut läuft.

Ähnliches Format auf Kabel Eins erfolglos

Erst vor Kurzem scheiterte Kabel Eins mit einem ganz ähnlichen Format. "Restaurant Startup - Gutes Essen zahlt sich aus" wurde aus der Primetime verschoben, weil die Sendung, in der Jungunternehmer mit ihren Restaurant-Konzepten überzeugen wollten, beim Publikum nicht ankam. Auf Vox gab es mit "Mein Restaurant" bereits 2008 eine ähnliche Show. Hier wurden fünf Restaurants gegründet, nur eins ging jedoch nach dem Sieg in den Besitz der Kandidaten über. Doch auch dieses Format konnte nicht bei den Zuschauern landen.

Dass "Rach und die Restaurantgründer" mehr Erfolg haben wird, scheint deshalb zumindest fraglich. Zumal der einstige RTL-Quotengarant beim ZDF bislang nicht überzeugen konnte. Sein Format "Rach tischt auf" wurde nach kurzer Zeit abgesetzt. Auch die Reihe "Terra X: Geschichte des Essens" kam beim Publikum bislang nicht überragend gut an. Der erste Teil des Formats am Ostersonntag blieb mit 2,75 Millionen Zuschauern und einen Marktanteil von 10,8 Prozent hinter den Erwartungen zurück.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal