HomeUnterhaltungTV

RTL verschiebt "Team Wallraff - Reporter Undercover"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEnergie-Gipfel mit Scholz verschobenSymbolbild für einen TextTausende Russen fliehen nach KasachstanSymbolbild für einen TextDatenrekord auf dem OktoberfestSymbolbild für einen TextHochzeitskorso durchbricht PolizeisperreSymbolbild für einen TextOligarch beschwert sich nach RazziaSymbolbild für einen TextMädchen tot nach Vergewaltigung: ProzessSymbolbild für einen TextCockpit weg: Mick Schumacher zittertSymbolbild für ein VideoBauern fangen sieben Meter lange PythonSymbolbild für einen TextAndre Agassis Ex-Frau über Steffi GrafSymbolbild für einen TextMelanie Müller bricht Auftritt abSymbolbild für einen TextAngeblicher Gärtner verlangt 84.770 EuroSymbolbild für einen Watson TeaserAldi senkt überraschend Produkt-PreisSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

RTL verschiebt Wallraff-Reportage

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 08.05.2015Lesedauer: 2 Min.
Zu komplex - "Team Wallraff" macht es spannend.
Enthüllungsjournalist Günter Wallraff. (Quelle: RTL/Stefan Gregorowius)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kochen statt enthüllen: Weil der neueste Fall in der RTL-Aufdeckungsreihe "Team Wallraff - Reporter Undercover" an Komplexität während der Recherche zugenommen habe, nimmt der Kölner Privatsender den für kommenden Montag angekündigten Beitrag aus dem Programm und zeigt stattdessen "Der Restauranttester". Um welches Thema es sich bei Wallraff handelt, wurde nicht mitgeteilt.

Brisantes Thema wird nicht verraten

Doch anscheinend wird es nicht so schmackhaft sein wie das Ersatzprogramm. Denn so hat Günter Wallraff schon im Vorfeld seine Enthüllungen angekündigt: "Unsere neuesten Enthüllungen werden vielen nicht schmecken, aber bald werden sie in aller Munde sein."

Die Recherche-Ergebnisse scheinen umfangreich zu sein. "Wir haben wichtige neue Erkenntnisse zum Thema der geplanten Ausgabe von 'Team Wallraff' gewonnen", zitierte RTL seinen Undercover-Reporter Günter Wallraff (72) in einer Mitteilung. "Wir bekommen nur dann das beste Rechercheergebnis, wenn wir uns die Zeit nehmen, allen Hinweisen nachzugehen. Das Thema hat sich ausgeweitet und an Brisanz gewonnen." Die letzten Reportagen über Missstände in Jobcentern und Tricks bei Arbeitsvermittlern schlugen hohe Wellen, ebenso die Recherchen bei Burger King.

Programmplanung umgeschmissen

Das journalistische Gesamtergebnis sei dem Sender wichtiger als die ursprüngliche Programmplanung, ergänzte eine Sprecherin. Wallraff und seine Mitarbeiter recherchieren zumeist in Firmen, um dort Missstände ausfindig zu machen.

Der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff wurde mit dem Buch "Ganz unten" (1985) bekannt. Für "Team Wallraff" wirkt er als Mentor. Seine Reportagen über verschiedene Großunternehmen und die Bild-Zeitung wurden berühmte Beispiele für Undercover-Recherchen und investigativen Journalismus in Deutschland. Wallraff legte sich für seine Recherchen immer wieder falsche Identitäten zu und verkleidete sich entsprechend. Im Vorwort zu "Ganz unten" schreibt er: "Man muss sich verkleiden, um die Gesellschaft zu demaskieren, muss täuschen und sich verstellen, um die Wahrheit herauszufinden."

Der neue Sendetermin für die "Team Wallraff"-Folge stehe noch nicht fest. Stattdessen ist eine neue Ausgabe der Reihe "Der Restauranttester" mit Steffen Henssler zu sehen. Das Thema: "Ristorante Midi in Mainz". Diese neue Staffel sollte eigentlich erst im Juni starten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Höhle der Löwen"-Zuschauer von Gastinvestorin enttäuscht
Von Mario Thieme
Günter WallraffRTL
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website