Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Für Vincent Krüger kommen nur hübsche Frauen infrage

"Ein kleiner Schneckenchecker"  

Für Vincent Krüger kommen nur hübsche Frauen infrage

13.05.2016, 12:19 Uhr | t-online.de

Für Vincent Krüger kommen nur hübsche Frauen infrage. Am 15. Mai tritt Vincent Krüger gegen Steffen Henssler an. (Quelle: VOX / Frank W. Hempel)

Am 15. Mai tritt Vincent Krüger gegen Steffen Henssler an. (Quelle: VOX / Frank W. Hempel)

Seit knapp zwei Jahren ist Vincent Krüger wieder Single. Im Juni 2014 trennte sich der GZSZ-Star nach drei Jahren von Playmate Shanis Wilke. Bei "Grill den Henssler" in der Folge vom 15. Mai stellte der Schauspieler jetzt klar: Seine neue Freundin muss vor allem hübsch sein.

Vincent Krüger geht auf Flirtkurs: Im Gespräch mit Ruth Moschner lässt der 25-Jährige nichts anbrennen. "Hast du eigentlich eine Freundin?", will die Moderatorin wissen. Der GZSZ-Darsteller verneint und fragt, ob sie Interesse hätte.

"Na nicht ich, Kind. Ich könnte deine Mutter sein", sagt die 40-Jährige. Für Vincent wird das Kochen auf einmal zur Nebensache, er hat plötzlich nur noch Augen für die schöne Moderatorin. "Das ist sehr charmant. Stehst du auf ältere Frauen?", will sie wissen.

"Hauptsache sie sieht gut aus"

"Ach nein. Hauptsache sie sieht gut aus", gesteht der Schauspieler. Vincent hat seine Prioritäten ganz klar gesetzt. Die inneren Werte werden hinten angestellt, das Aussehen ist für den GZSZ-Star das Entscheidende. Ruth Moschner stellt fest: "Auch so ein kleiner Schneckenchecker hier."

Bei der Moderatorin konnte der Schwerenöter jedoch nicht landen. Seit über zehn Jahren ist Ruth Moschner glücklich vergeben. Vielleicht konnte der Schauspieler ja Sommelière Natalie Lumpp überzeugen. Mit der Hauptspeise "Vince-Burger mit Kartoffelsalat und grünem Spargel" versuchte er bei der Jury zu punkten.

Ob ihm das gelang, sehen Sie am Sonntag um 20.15 Uhr bei "Grill den Henssler" auf Vox. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal