Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Das ist alles neu in der nächsten Staffel von "Grill den Henssler"

Jury, Studio, Regeln  

Das ist alles neu in der nächsten Staffel von "Grill den Henssler"

06.10.2016, 10:25 Uhr | t-online.de

Das ist alles neu in der nächsten Staffel von "Grill den Henssler". Im Oktober geht die neue Staffel von "Grill den Henssler" an den Start. (Quelle: Vox/Rathmer)

Im Oktober geht die neue Staffel von "Grill den Henssler" an den Start. (Quelle: Vox/Rathmer)

Dynamischer, schneller und kreativer sollen sie werden, die neuen Folgen von "Grill den Henssler". Damit das TV-Publikum der Vox-Show mit dem temperamentvollen Küchenchef Steffen Henssler auch weiterhin hold ist, hat man das Format einmal rundum erneuert.

Am 16. Oktober geht sie los - die achte Staffel der beliebten Kochshow. Und dieses Mal ist wirklich alles anders. Neue Juroren, neue Regeln und ein brandneues, durchgestyltes Studio. Okay, es gibt weiterhin drei prominente Hobby-Köche, die sich am Herd einen Schlagabtausch mit Steffen Henssler liefern und das Preisgeld wird auch weiterhin für einen guten Zweck gespendet.

Neue Juroren

Doch Heinz Horrmann und Natalie Lumpp haben ihre Jurorenstühle für die Foodbloggerin Hannah Schmitz und Österreichs Star-Sommelier Gerhard Retter frei gemacht. Schmitz betreibt seit 2009 den Blog "Hannahs Küche" und ist Gewinnerin mehrerer Vox-Sendungen wie "Das perfekte Dinner", "Unter Volldampf" und "Der Kochchampion".

Retter, mehrfach als "Sommelier des Jahres" ausgezeichnet, betreibt bei Hamburg das Restaurant "Fischerklause" und in Berlin die Weinbar "Cordobar" - ein echter Mann vom Fach also. Reiner "Calli" Calmund bleibt der Show erhalten.

Steffen Henssler wird als Herausforderer mit einigen neuen Regeln zu kämpfen haben: So dürfen die Koch-Coaches ihren Schützlingen jetzt während der kompletten Zeit zur Hand gehen, Abschmecken bleibt allerdings weiterhin ein Tabu. 

Neu: ein großes, offenes Warenregal

Es gibt außerdem keinen vorgegebenen Warenkorb mehr, sondern ein großes offenes Regal, aus dem sich Henssler und seine Gegner jederzeit bedienen können. Das soll zu mehr Kreativität und Freiheit beim Zaubern kulinarischer Leckereien führen. 

Studio zur "Kochwerkstatt" umgebaut

Das Studio erscheint ebenfalls in einem anderen Look. Man habe eine "Kochwerkstatt" darstellen wollen, heißt es bei Vox, und daher wurden mit Beton, Holz, Alu-Rohren und Dunstabzugshauben neue Kochinseln kreiert. Ab Oktober dürfen sich dort Promis wie Mario Barth, Tim Bendzko, Sarah und Pietro Lombardi, Laura Wontorra und Mirja du Mont - um nur einige zu nennen - dem leidenschaftlichen Kochen hingeben.

Holz, Beton und Alu-Rohre - das brandneue Studio der Kochshow "Grill den Henssler". (Quelle: Vox/Schmidt-André)Holz, Beton und Alu-Rohre - das brandneue Studio der Kochshow "Grill den Henssler". (Quelle: Vox/Schmidt-André)


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal