Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Promi Big Brother 2019 >

Promi Big Brother: Dolly Dollar lästert über Jessica Paszka

Dolly über Jessica  

"Nur Arsch und Titten ist auf Dauer langweilig"

10.09.2016, 14:44 Uhr | t-online.de

Dolly Dollar hatte bei "Promi Big Brother" eine tolle Woche. Im Interview nach ihrer Rauswahl sagte sie: "Ich habe eine geile Zeit gehabt, habe gutes Geld verdient und zwei neue Freundschaften mitgenommen." Aber nicht alle Bewohner kamen bei Dollys Rückblick gut weg.

Besonders Natascha Ochsenknecht und Prinz Marcus von Anhalt seien ihr ans Herz gewachsen. Mit Isa Jank kam sie dagegen nicht so klar. "Die hat mich ein bisschen genervt", gab sie zu.

Jessica müsse ihr Hirn einschalten

Auch zu Ex-"Bachelor"-Kandidatin Jessica Paszka hat Dolly Dollar eine klare Meinung: "Sie will jedermanns sexy Bunny sein. Aber langsam muss sie mal ihr Hirn einschalten. Sie ist 26. Und nur Arsch und Titten ist auf Dauer langweilig."

Jetzt freut sich die 54-Jährige am meisten auf ihren Hund. Der Sieg bei "Promi Big Brother" wünscht sie Natascha Ochsenknecht. Als nächstes rausfliegen soll Isa Jank.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal