Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Beliebte US-Sitcom "Will & Grace" wird fortgesetzt

...

Sender bestätigt  

Beliebte US-Sitcom "Will & Grace" wird fortgesetzt

19.01.2017, 12:03 Uhr | t-online.de

Beliebte US-Sitcom "Will & Grace" wird fortgesetzt. Sean Hayes, Debra Messing, Eric McCormack und Megan Mullally (v.l.n.r.) werden auch in der Fortsetzung von "Will & Grace" die Hauptrollen übernehmen. (Quelle: Allstar NBC)

Sean Hayes, Debra Messing, Eric McCormack und Megan Mullally (v.l.n.r.) werden auch in der Fortsetzung von "Will & Grace" die Hauptrollen übernehmen. (Quelle: Allstar NBC)

Die mehrfach ausgezeichnete US-Sitcom "Will & Grace" kehrt nach mehr als zehn Jahren Pause auf den Bildschirm zurück. Der amerikanische Sender NBC bestätigte jetzt die seit Wochen andauernden Spekulationen.

Man wolle dem Sitcom-Klassiker erneut Leben einhauchen und zunächts zehn neue Folgen produzieren, in denen die ehemaligen Hauptdarsteller Eric McCormack, Debra Messing, Sean Hayes und Megan Mullally wieder mit von der Partie sind.

Das komplette Team ist wieder an Bord

Sogar hinter der Kamera hat sich das selbe Team zusammengefunden wie 2006, als die letzte Staffel der Serie gedreht wurde. Produktionsleiter sind erneut Max Mutchnick und David Kohan, während James Burrows wieder die Regie übernimmt. Er war bereits für alle acht Staffeln verantwortlich, die es von "Will & Grace" in den Jahren 1998 bis 2006 zu sehen gab.

"Dave und ich freuen uns wahnsinnig über die Möglichkeit darüber zu schreiben, was Will, Grace, Jack und Karen 2017 wichtig ist", erklärte Max Mutchnick.

Unzählige Auszeichnungen

"Will & Grace" ist eine Sitcom, in der sich alles um Homosexualität als gesellschaftliches Phänomen dreht. Die Hauptfiguren Will Truman (Eric McCormack) und Grace Adler (Debra Messing) waren einst ein Liebespaar, das nach Wills Outing jedoch nur noch als beste Freunde zusammenlebt. Gemeinsam mit Wills schwulem Freund Jack (Sean Hayes)  - einer Tunte par excellence - und Grace' alkoholabhängiger Assistentin Karen (Megan Mullally) ist das Katasrophen-Kleeblatt perfekt, das in immer wieder neue Desaster hineinschlittert.

Im Laufe ihrer bisher achtjährigen Laufzeit wurde die Serie immer wieder ausgezeichnet. So gingen  unter anderem 83 Emmys und 27 Golden Globes an "Will & Grace". Ein Revival der Sitcom klingt daher vielversprechend.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA Fanartikel für jeden Tag und jede Gelegenheit
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018