Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > DSDS >

DSDS 2017: Spaß-Kandidat "Alfi Hartkor" ist zurück

Bohlen verlässt das Studio  

"Alfi Hartkor" ist zurück bei DSDS

22.01.2017, 08:59 Uhr | JK, t-online.de

DSDS 2017: Spaß-Kandidat "Alfi Hartkor" ist zurück. Andreas Gerlich alias "Alfi Hartkor" ist zurück bei DSDS. (Quelle: RTL / Stefan Gregorowius)

Andreas Gerlich alias "Alfi Hartkor" ist zurück bei DSDS. (Quelle: RTL / Stefan Gregorowius)

Nach vier Jahren ist er zurück im DSDS-Universum: Andreas Gerlich - besser bekannt als "Alfi Hartkor" machte am Samstagabend erneut die Bühne unsicher. Verkleidet als gelber Pokemon Pikachu und mit Hausschuhen trat er vor sein Idol H.P. Baxxter.

Seine Verkleidung erklärte der 36-Jährige folgendermaßen: "Die Welt ist schon grausam genug mit den ganzen Kriegen. Die Leute sollen einfach mal den grauen Alltag vergessen und wieder was zum Lachen haben."

Vor allem H.P. Baxxter wollte er mit seiner Eigenkomposition "Hey, wir wollen Pikachu seh'n" überzeugen: "Ich bin großer Fan von H.P., mein Mentor, mein Flashmaker. Ich werde 120 Prozent geben."

"Goldener Scheißhaufen" für "Alfi Hartkor"

Doch selbst die reichten natürlich nicht. Dieter Bohlen zeigte sich schnell genervt. Er überreichte dem Spaß-Kandidaten noch schnell den "Goldenen Scheißhaufen", bevor er seine Zettel zusammenraffte und den Raum verließ. H.P. Baxxter verteilte nach der unterirdischen Performance dann auch vier Nein-Stimmen - obwohl ohne Bohlen nur noch drei Juroren anwesend waren.

Enttäuscht zeigte sich "Alfi Hartkor" aber keineswegs. Er nutzte die kurze Aufmerksamkeit vielmehr dazu, noch einen Aufruf zu starten: "Übrigens bin ich noch einsamer Single und suche eine Frau fürs Leben. Meldet euch, habt keine Angst. Euer Alfi."

Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal