Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino > Germany’s Next Topmodel 2018 >

GNTM: Das sind die skurrilen Jobs von ehemaligen Kandidatinnen

...

Vom Model zur Bäckerin  

Die skurrilsten neuen Jobs von Heidis Mädels

24.05.2018, 20:10 Uhr | t-online.de, rix, JSp

GNTM: Das sind die skurrilen Jobs von ehemaligen Kandidatinnen. Die GNTM-Chefin: Seit 13 Jahren sucht Heidi Klum Topmodels. (Quelle: Foto 2 Press)

Die GNTM-Chefin: Seit 13 Jahren sucht Heidi Klum Topmodels. (Quelle: Foto 2 Press)

Am 24. Mai kürt Heidi Klum mal wieder Deutschlands schönstes Mädchen. Der Siegerin von "Germany's Next Topmodel" blüht eine erfolgreiche Karriere – oder auch nicht. Macht aber nichts, denn GNTM scheint ein Sprungbrett in nahezu alle Gewässer zu sein.

Ja, aus 13 Staffeln GNTM gehen wirklich die unterschiedlichsten Talente hervor. Dass es nicht immer der Catwalk sein muss, haben Heidis Mädels schon lange bewiesen. Aus Rebecca Mir wurde eine Moderatorin, Lena Gercke ein Allroundtalent. Und der Rest? Wir verraten Ihnen die skurrilsten Karrieren der ehemaligen Topmodels.

Platz 5: Uuuund Action!

In der fünften Staffel landete Miriam Höller auf dem elften Platz. Das Modeln alleine war der Sport- und Fitnesskauffrau aber wohl zu langweilig. Schon vor ihrer Teilnahme bei GNTM arbeitete Miriam als Stuntfrau. Und so verband sie ihren Job einfach mit ihrer Leidenschaft. Aus der heute 30-Jährigen wurde ein Actionmodel.  

Das Geschäft scheint zu laufen. Unter anderem drehte sie schon für "Alarm für Cobra 11" und "Grip - Das Motormagazin". Zudem war sie Kampagnengesicht für Reebok. Für ein "Playboy"-Shooting stand sie sogar nackt in Flammen.

Platz 4: Die Riege der Dschungel-Girls

Die Liste der Models im Dschungelcamp wird von Jahr zu Jahr länger: Gina-Lisa LohfinkFiona ErdmannSarah KnappikLarissa MaroltSara KulkaNathalie Volk und Giuliana Farfalla zog es schon alle Down Under. Zwar stauben sie noch immer den ein oder anderen Modeljob ab, doch ihr Talent liegt definitiv im Reality-TV-Bereich.

Sätze wie "What happens when we break?" von Sarah Knappik oder "Selbst die Ur-Einwanderer haben mehr als wir haben" von Larissa Marolt beweisen, auf dem Catwalk allein wären diese Grazien reine Verschwendung.

Platz 3: Moneten mit Muckis

Lisa Gelbrich erreichte in der neunten Staffel den zwölften Platz. Mit ihrem Körper war sie nie zufrieden: Der Busen zu klein, der Po zu flach. In einer Beauty-OP ließ sich die damals 19-Jährige erst einmal die Brüste vergrößern. Den Rest hat Lisa dann aber selbst mit Hanteln in die Hände genommen. Seitdem trainiert sie wie eine Wilde und filmt sich dabei.

View this post on Instagram

2014 oder 2016????🙈 2014.... Die Zeit als ich bei Germanys next Topmodel zu sehen war. Dünn, schlaffe Haut, untergewichtig, unselbstbewusst❗️ Ich brachte gerade mal 52kg auf die Waage (heute 62kg). So habe ich mich nie wohl gefühlt... Ich wollte nicht als Kleiderbügel Klamotten präsentieren. Ich bin gegen den Magerwahn! So viele Mädels wollen "dürr" sein nur weil die Models es sind.. So ein denken ist nicht richtig! Wenn es euch gefällt, ist es völlig ok, aber(!) nicht weil es die dürren Frauen in den Zeitschriften sind. Ich will damit nicht sagen dass dünne Frauen nicht sexy sind, doch sind sie! Aber nur wenn sie sich auch wirklich wohl fühlen so 🙂 & es nicht für andere tun.👎 Ich habe mich so dünn nie wohl gefühlt & mich deswegen für diesen Weg entschieden, Muskelaufbau.💪 Macht immer das was ihr für richtig haltet und was euch glücklich macht.😊☝️ #Fitness #Sport #Muskelaufbau #fit #Model #Kurven #Bootybuilding #Transformation #Krafttraining #glücklich #zufrieden #Figur #Verwandlung #2016 #Berlin #Köln ➡️➡️MEIN PO WORKOUT findet ihr in meiner BIO❗️❗️❗️

A post shared by Lisa Del Piero (@lisa__official) on

Genau da liegt ihr Erfolg. Unter ihrem Pseudonym Lisa Del Pierro befüllt sie – mal blond, mal brünett – sämtliche Social-Media-Kanäle mit ihren Fitnesstipps. In einem "taff"-Interview plauderte das Model aus: Für einen einzigen Post bekäme sie sogar eine vierstellige Summe.

Platz 2: Sie verdient ihre Brötchen mit Brötchen

Den wohl überraschendsten Weg ging Jana Beller. 2011 gewann sie die sechste Staffel von GNTM. Doch offensichtlich entwickelte es sich für die Blondine danach nicht so, wie gewünscht. Sie verließ die Modelagentur von Heidi Klums Vater.

View this post on Instagram

#schöne #feiertage 💋

A post shared by Jana Beller (@bellerjana) on

Die Modelkarriere hängte sie erst einmal an den Nagel. Stattdessen übernahm sie gemeinsam mit ihrem Freund 2014 einen Backshop am Münchner Hauptbahnhof. Kleine Brötchen backt die schöne Blondine also längst nicht mehr.

Platz 1: Nackt, nackter, Micaela

Ja, auch diese Dame fand einst durch GNTM den Weg ins Rampenlicht. Damals noch mit weniger Busen, dafür aber mit viel mehr Kleidung. 2006 erkämpfte sich die Berlinerin in der ersten Staffel den achten Platz. "Lieber nackt als gar keine Masche" war ab dann ihre Strategie und die geht gewaltig auf.

Micaela ist Nacktmodel, Nacktschnecke, Nackedei, Nacktnudel, wie auch immer. Bei allem, was sie tut, ist sie am liebsten nackt. Ob Red-Carpet-Auftritten, Talkshow-Einladungen oder DJ-Gigs – das Nacktsein lohnt sich offenbar. Seit über zehn Jahren ist Micaela aus den Medien einfach nicht wegzudenken.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018