Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Game of Thrones Staffel 7, Folge 3: "Gerechtigkeit der Königin" Recap

Folge 3 analysiert  

Wieso die neue "Game of Thrones"-Folge so wichtig ist

31.07.2017, 20:01 Uhr | t-online.de, Nicole Faßbender, Lena Treichel

Game of Thrones Staffel 7, Folge 3: "Gerechtigkeit der Königin" Recap . Schauspielerin Sophie Turner spielt Sansa Stark. (Quelle: AP/dpa)

Sansa Stark trifft endlich ihren Bruder Bran wieder. (Quelle: AP/dpa)

Liebe Leserinnen und Leser, schämen Sie sich nicht, wenn Sie bei diesem Artikel erst einmal nur Bahnhof verstehen, wenn Ihnen die Namen Jon Snow und Daenerys Targaryen genau soviel sagen wie eine chinesische Gebrauchsanweisung. Fans der US-Kultserie "Game of Thrones" wissen hingegen sofort, wer gemeint ist. t-online.de hat für Sie in der vergangenen Nacht die neueste Folge des Serien-Epos angesehen und analysiert das Geschehene. Aber: ACHTUNG, SPOILER! Wer sich die Folge erst noch ansehen will, sollte hier auf keinen Fall weiterlesen!


ENDLICH! Sieben Staffeln "Game of Thrones" haben wir auf diesen Moment gewartet – Jon Snow und Daenerys Targaryen haben sich getroffen. Eis und Feuer sind vereint. Wir haben die Folge direkt um drei Uhr morgens geguckt und für Sie analysiert.

Das ist passiert:

  • Daenerys und Jon treffen aufeinander
  • Euron bringt Ellaria Sand und Asha Graufreud als "Geschenk" zu Cersei
  • Cersei rächt Myrcella
  • Die Unbefleckten erobern Casterlystein
  • Sansa und Bran sehen sich ENDLICH wieder

Zurück zu Daenerys und Jon: Was bedeutet das Treffen für den restlichen Verlauf von "Game of Thrones"?

"Ich habe Eis und Feuer vereint." Melisandre spricht das aus, worauf wir seit mehreren Staffeln warten. Es ist etwas Entscheidendes passiert: Die beiden Personen, die die Menschheit gegen die Weißen Wanderer anführen können, schließen sich zusammen. Nicht umsonst heißt die Buchserie "Das Lied von Eis und Feuer". Eis, weil Jon der König des Nordens ist - Feuer, weil Daenerys die Mutter der Drachen ist. 

Machtkampf zwischen stolzen Sturköpfen

Was wäre "Game of Thrones" ohne Drama? Natürlich läuft das Treffen zwischen Daenerys und Jon nicht ohne einen Machtkampf ab: Während Missandei mit Daenerys' Titeln um sich wirft, wird Jon schlicht mit: "Das ist Jon Snow" vorgestellt. Daenerys will, dass Jon sein Knie beugt - er sieht das natürlich anders. Beide sind stolz und stur – ein Hinweis darauf, dass die beiden verwandt sind? Ein weiteres Zeichen: Genau in dem Moment, in dem er sagt, er sei kein Stark, fliegt ein Drache über Jon. Das kann kein Zufall sein!

Tyrion, der heimliche Held der Folge

Der eigentliche Held der Folge ist allerdings Tyrion, denn nur durch ihn kommt das Treffen überhaupt zustande. Mit Engelszungen redet er auf Daenerys ein, damit sie über ihren Schatten springt und Jon das gibt, was er will: Drachenglas. Außerdem verschaffen die geplanten Geheimgänge in der Kanalisation von Casterlystein den Unbefleckten einen Vorteil bei der Eroberung. Kurzum: Ohne sein Wissen und seine Geduld würden Jon und Daenerys sich noch tagelang anschmollen.

Die Gerechtigkeit der Königin

Kleiner Rückblick: Ellaria Sand hat Cerseis Tochter Myrcella vergiftet. Dass man sich Cersei besser nicht zur Feindin machen sollte, ist bekannt. Wie schlimm ihre Rache ist, auch. Dass Ellaria nicht einfach so davonkommt, war auch klar. Wie sich Cersei rächt, ist gewohnt grausam. Vor den Augen von Ellaria vergiftet sie ihre einzige noch lebende Tochter und suhlt sich im Leiden der Beiden. Tja. leg dich nie mit Cersei an!

Bran und Sansa sehen sich endlich wieder

Noch ein Moment, auf den wir ewig gewartet haben: Die Stark-Kinder finden nach und nach wieder zusammen. Diese Folge waren es Bran und Sansa, die sich in die Arme schließen konnten. Hätte schön sein können – wenn Bran nicht komplett unterkühlt reagiert hätte. Nachdem er Sansa verrät, dass er der Dreiäugige Rabe ist und nicht Lord von Winterfell sein kann, versteht sie die Welt nicht mehr. Schade, aber das große Wiedersehen mit Arya steht ja hoffentlich bald an! Die hat in der Folge nämlich leider komplett gefehlt.

Der größte Gänsehaut-Moment

Lady Olenna – die Frau, die uns alle ENDLICH von Joffrey erlöst hat. Genau diese Frau sorgt in der Folge für den Gänsehaut-Moment schlechthin. Obwohl sie weiß, dass Jaime Lennister sie töten wird, bleibt sie vollkommen cool. Fast schon glücklich trinkt sie ihren vergifteten Wein, um Jaime dann eiskalt unter die Nase zu reiben, dass sie ihren Sohn Joffrey auf dem Gewissen hat. Kurze Gedächtnisstütze: Jaime und Cersei dachten, Tyrion hätte Joffrey ermordet, dabei war es good old Lady Olenna.

Jetzt heißt es wieder eine Woche warten und grübeln, was uns nächste Woche zu Tränen rühren und OMG-Momente bescheren wird. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe