Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Panagiota Petridou: "Ich bin eine gute Partie"

Über ihr Liebesleben  

Panagiota Petridou: "Ich bin eine gute Partie"

30.08.2017, 17:13 Uhr | Anzhela Mamelkina, Ricarda Heil, t-online.de

Panagiota Petridou: "Ich bin eine gute Partie". Panagiota Petridou spricht nicht über ihr Privatleben. (Quelle: MG RTL D / PA / Dustin Maenecke)

Panagiota Petridou spricht nicht über ihr Privatleben. (Quelle: MG RTL D / PA / Dustin Maenecke)

Seit sieben Jahren ist Panagiota Petridou aus der Medienbranche nicht mehr wegzudenken. Die Moderatorin mit den griechischen Wurzeln ist bekannt für ihre Schlagfertigkeit, ihr loses Mundwerk. Doch wenn es um ihr Privatleben geht, hält sich die 38-Jährige lieber bedeckt.

Keiner weiß es, alle wollen es wissen: Ist Panagiota Petridou in festen Händen oder ist sie es nicht? Verraten will sie es nicht, hüllt sich partout in Schweigen. "Über mein privates Glück stülpe ich die Geheimnisglocke", erzählt sie im Interview mit t-online.de.

Aber: "Fakt ist: Ich bin eine gute Partie und glücklich." Tatsächlich ist Panagiota der Traum vieler Männer. Sie kennt sich mit Autos aus, spielt Fußball und ist auch sonst eine Frau, mit der man definitiv Pferde stehlen kann.

"Mit hübschen Blitzbirnen kann ich nicht viel anfangen"

Doch was muss eigentlich ein Mann haben, um ihr Herz zu gewinnen? "Definitiv Humor! Und gescheit sollte er sein", verrät sie. "Mit hübschen Blitzbirnen kann ich nicht viel anfangen. Ich mag Männer mit längeren Haaren. Sportlich, sehr familiär und nicht geizig. Da ich selbst ein großzügiger Mensch bin, habe ich eine riesen Abneigung gegen geizige Menschen." 

Profikoch Steffen Henssler würde in ihr Beuteschema passen. "Er sieht gut aus, ist sportlich, ehrgeizig und fleißig. Außerdem hat er Humor und jede Menge auf dem Kasten. Ein Mann, der gut kochen kann. Außerdem mag ich seine freche Art."

Zum fünften Mal tritt Panagiota gegen Steffen an. (Quelle: MG RTL D / PA / Dustin Maenecke)Zum fünften Mal tritt Panagiota gegen Steffen an. (Quelle: MG RTL D / PA / Dustin Maenecke)

Am Sonntagabend treffen Panagiota und Steffen wieder aufeinander. Zum fünften Mal ist die Autoverkäuferin bei "Grill den Henssler" zu Gast. "Mittlerweile ist es so, als würde ich zu einem Freund nach Hause fahren und eine Runde kochen", so die Moderatorin. "Ich bin ja echt Dauergast."

Doch dieses Mal ist es das letzte Mal. Nach der Folge am 3. September wird "Grill den Henssler" eingestellt. Ein letztes Mal werden drei Promis gegen den Hamburger Profikoch den Kochlöffel schwingen. Dann hängt Steffen Henssler die Schürze an den Nagel. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe