Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

ZDF-Star Robert Atzorn beendet TV-Karriere endgültig

...

Nach Aus bei "Nord, Nord, Mord"  

Robert Atzorn beendet TV-Karriere endgültig

02.01.2018, 11:03 Uhr | lc, t-online.de

ZDF-Star Robert Atzorn beendet TV-Karriere endgültig. Schauspieler Robert Atzorn: Jetzt verabschiedet er sich komplett aus der Öffentlichkeit. (Quelle: dpa)

Schauspieler Robert Atzorn: Jetzt verabschiedet er sich komplett aus der Öffentlichkeit. (Quelle: dpa)

Mit seinem Abschied aus der ZDF-Serie "Nord, Nord, Mord" zieht sich Schauspieler Robert Atzorn komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Für die Zeit danach hat er schon Pläne. 

Es ist schon einige Monate her, dass Robert Atzorn seinen Ausstieg aus der erfolgreichen ZDF-Serie "Nord, Nord, Mord" ankündigte. Am 15. Januar läuft die letzte Folge mit dem 72-Jährigen. Was bislang jedoch nicht bekannt war ist, dass sich der Schauspieler damit komplett aus der Öffentlichkeit zurückzieht. Gegenüber goldenekamera.de bestätigt Atzorns Agentin Carola Studlar, dass er nicht mehr an Filmen, Serien oder Talkshows mitwirken werde. Auch Synchronisierungen, Lesungen und die Beantwortung von Fan-Post schließt sie aus. 

Familie steht im Mittelpunkt

"Robert Atzorn ist frisch, fröhlich und munter. Aber wenn er eine Entscheidung trifft, wie die für seinen TV-Abschied, dann geschieht das zu 1000 Prozent", erklärt Studlar. Zukünftig wolle er sich seiner Familie und den Enkelkindern widmen. Gleichzeitig betont seine Agentin jedoch, dass es keinerlei gesundheitliche Probleme oder Krach mit den Verantwortlichen des Senders gegeben habe. 

"Ich liebe das Format 'Nord Nord Mord', aber Kriminalkommissare gehen in der Regel mit 65 in Pension, und um bei der Wahrheit zu bleiben, ich bin da schon lange drüber. Wir waren erfolgreich, und im Erfolg möchte ich gehen", sagte Atzorn vor einigen Monaten über seinen Abschied. Er scheint es ernst zu meinen. 

Quellen und weiterführende Informationen:
- Robert Atzorn beendet seine TV-Karriere

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018