Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp – Tina York: "Ich war in einer ziemlich angespannten Stimmung"

 (Quelle: t-online.de)Alle Infos zum DschungelcampSibylle RauchDomenico de CiccoEvelyn BurdeckiChris TöpperwienGisele OppermannBastian YottaTommi PiperSandra KiriasisLeila LowfireDoreen DietelFelix van DeventerPeter Orloff

Tina York im Interview  

"Ich war in einer ziemlich angespannten Stimmung"

Ein Interview von Luca Cordes

04.02.2018, 18:32 Uhr
Dschungelcamp – Tina York: "Ich war in einer ziemlich angespannten Stimmung". Tina York: Eigentlich wollt sie gar nicht bis zum Finale im Camp bleiben. (Quelle: MG RTL D)

Tina York: Eigentlich wollt sie gar nicht bis zum Finale im Camp bleiben. (Quelle: MG RTL D)

Fast täglich bettelte Tina York darum, endlich das Camp verlassen zu dürfen. Am Ende wurde sie Dritte und verrät gegenüber t-online.de, warum es doch ganz gut war, dass die TV-Zuschauer nicht auf sie gehört haben. 

Tina York bleibt den meisten Dschungelcamp-Fans wohl für zwei Tätigkeiten in Erinnerung: weinen und schlafen! Beim Interview einen Tag nach dem Finale wirkt die 63-Jährige mit sich selbst im Reinen und findet lobende Worte für Dschungelkönigin Jenny. 

t-online.de: Tina, jetzt hast du es gegen deinen Willen ja doch noch ins Finale geschafft.
Tina York: Ich wollte eigentlich früher raus, aber die haben das alle ignoriert. Jetzt bin ich sehr froh darüber. Die Prüfung (Anmerkung der Redaktion: 10 Minuten mit 30 Schlangen in einer engen Grube aushalten) gestern Abend hat mir doch großen Spaß bereitet und da bin ich echt über mich hinausgewachsen. Ein ganz großes Problem war meine Klaustrophobie.

Für die Dschungelkrone hat es dann aber doch nicht gereicht. Warst du enttäuscht?
Ich war überhaupt nicht enttäuscht. Ich wollte denen in meiner Freude einfach nur sagen: Jetzt auch die Dschungelkrone. Aber das war mir gar nicht wichtig. Wichtig war mir, dass so viele für mich angerufen haben und das meine Fans mir so die Treue gehalten haben.

Nach ihrer Prüfung in der Tierkammer musste Tina von Dr. Bob gestützt werden. (Quelle: MG RTL D / Stefan Menne)Nach ihrer Prüfung in der Tierkammer musste Tina von Dr. Bob gestützt werden. (Quelle: MG RTL D / Stefan Menne)

Was hältst du von Jenny als Dschungelkönigin?
Ich finde sie entzückend. Sie hat immer so gewimmert und wollte nur einen Platz besser sein als ihre Mutter, die ja vor ein paar Jahren im Camp war. Und jetzt ist sie sogar Dschungelkönigin. Ich gönne es ihr von Herzen.

Niemand im Camp war so nah am Wasser gebaut wie du. Warum hast du so oft geweint?
Ich war immer ehrlich und dort natürlich in einer ziemlich angespannten Stimmung. Und dann ist man wahrscheinlich den Tränen näher. Ich mochte den Sydney so gerne und die Sandra. Wir haben uns alle so gut verstanden und deswegen hat mir das immer leid getan, wenn jemand gehen musste.

Dann hast du dich bestimmt gefreut, die anderen jetzt wiederzusehen.
Ja, wir sind uns in die Arme gefallen. Wir werden auch Nummern austauschen und uns zum Kaffee treffen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal