Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials > Bauer sucht Frau >

"Bauer sucht Frau": Narumol und Josef wollen ein Kind adoptieren

Nachwuchs bei "Bauer sucht Frau"  

Narumol und Josef wollen ein Kind adoptieren

17.02.2018, 09:30 Uhr | rix, t-online.de

"Bauer sucht Frau": Narumol und Josef wollen ein Kind adoptieren. Narumol und Josef: Das Paar heiratete 2010. (Quelle: Getty Images)

Narumol und Josef: Das Paar heiratete 2010. (Quelle: Getty Images)

2010 gaben sich Narumol und Josef das Jawort. Ein Jahr später krönte Tochter Jorafina die Liebe des "Bauer sucht Frau"-Paares. Bei einem einzigen gemeinsamen Kind soll es jedoch nicht bleiben. Jetzt wollen der Landwirt und seine Frau adoptieren.

Sie sind das Vorzeigepaar von "Bauer sucht Frau": In der fünften Staffel der RTL-Kuppelshow haben sie sich gesucht und gefunden. 2009 funkte es zwischen Milchbauer Josef und seiner Thailänderin Narumol. Schnell zog die heute 52-Jährige zu ihrem Liebsten auf den Hof im bayerischen Chiemgau. 2010 folgte das Jawort, 2011 die erste gemeinsame Tochter.

Damals sagte Narumol kurz nach der Geburt: "Jetzt ist die Familienplanung bei uns fertig." Der Urbayer wurde mit 50 Jahren zum ersten Mal Vater. Für die Thailänderin hingegen war Töchterchen Jorafina nicht das erste Kind: Narumol hatte bereits zwei Kinder im Erwachsenenalter, Jenny und Jack.

Narumol und Josef sind seit 2011 zum ersten Mal gemeinsam Eltern geworden. (Quelle: imago)Narumol und Josef sind seit 2011 zum ersten Mal gemeinsam Eltern geworden. (Quelle: imago)

"Ich möchte immer für sie da sein"

Jetzt soll noch ein weiteres Mädchen dazu kommen. Narumol und Josef wollen ihre kleine Enkelin Mable adoptieren und somit der sechsjährigen Jorafina auch ein Geschwisterchen schenken. Aktuell lebt die kleine Mable noch in Thailand bei ihrem Vater Jack. Doch weil sich ihre Eltern getrennt haben, soll die Kleine jetzt zu seiner Oma nach Deutschland ziehen. Das verriet Narumol im Gespräch mit der Zeitschrift "Das neue Blatt".

"Sie ist so niedlich. Mein größter Wunsche wäre es, sie zu adoptieren. Sie soll es gut haben. Ich möchte immer für sie da sein. Ja, ich hätte sie gerne hier bei meiner Familie", so die dreifache Mutter.

Ihr Sohn sei mit der Adoption einverstanden. Jack wolle schließlich nur das Beste für Mable. "Seine Tochter darf nicht darunter leiden, dass Vater und Mutter sich nicht mehr verstehen. Sie muss eingebettet sein in eine Familie. Mable lässt unsere Herzen höherschlagen."

Jetzt soll Narumol alles daran setzen wollen, das Baby zu sich und Josef nach Bayern zu holen. 

Verwendete Quellen:
  • "Das neue Blatt"-Ausgabe vom 14. Februar

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Zeit für einen wohligen Platz am Kamin oder in der Sauna
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018