Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Let's Dance"-Sensation: Joachim Llambi gibt erstmals 11 Punkte

Sensation bei "Let's Dance"  

Joachim Llambi vergibt zum ersten Mal elf Punkte

21.04.2018, 15:57 Uhr | rix, t-online.de

"Let's Dance"-Sensation: Joachim Llambi gibt erstmals 11 Punkte. Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi: Die drei Juroren gaben Julia und Massimo die volle Punktzahl.MG RTL D / Stefan Gregorowius (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi: Die drei Juroren gaben Julia und Massimo die volle Punktzahl. (Quelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Vergangene Woche hatte Joachim Llambi zum ersten Mal zehn Punkte vergeben – an Thomas Hermanns. Sieben Tage später hat der Chefjuror noch einen oben drauf gesetzt – an Julia Dietze.

Die sechste Folge von "Let's Dance" stand ganz unter dem Motto der 2000er Jahre. Julia Dietze und Massimo Sinato schwebten zu "Tainted Love" von Soft Cell/Marilyn Manson mit einem Tango übers Parkett. Ein Tanz, der beim Publikum und der Jury für Gänsehaut sorgte. Standing Ovation für die Schauspielerin und den Tänzer.

"Super, das war der beste Tanz heute Abend", schwärmte Jorge Gonzalez und bewertete die Performance mit zehn Punkten. "Das war mega, unfassbar, richtig gut", fand auch Motsi Mabuse und schloss sich ihrem Jurykollegen bei der Bewertung an. Selbst Herzlos-Juror Joachim Llambi war begeistert: "Das war so gut, das war so weit weg vom Rest heute", so der 53-Jährige. "Das war mit Abstand das Beste", erklärte Llambi und zückte gleich zwei Punktetafeln, um nicht nur zehn Punkte zu vergeben, sondern elf.  

Grund für den sensationellen Auftritt war nicht nur die perfekte Choreografie von Massimo, sondern auch der geplatzte Knoten von Julia. "Bei mir hat sich eine Blockade gelöst", verrät sie. Grund für die Blockade: "Wenn ich ganz tief in mich hineinhöre, dann weiß ich auch, woher diese Unsicherheit kommt", erzählte Julia im Einspieler kurz vor ihrem Auftritt. "Ich war fünf Jahre mit jemandem zusammen, der versucht hat, mich klein zu machen, mein Selbstbewusstsein unten zu halten. Ich bin aus der Liebe zu ihm in dieser Beziehung geblieben und habe immer mehr mich selbst verloren." Heute hat Julia ihr Selbstbewusstsein zurück.

Ausgetanzt hat es sich für Barbara Meier. Die GNTM-Gewinnerin der zweiten Staffel kehrte nach dem Tod ihrer Oma zum ersten Mal wieder auf die Tanzfläche zurück. Die 31-Jährige legte mit Profitänzer Sergiu Luca zu "Daylight In Your Eyes" von den No Angels einen Cha Cha Cha hin. Von den Juroren konnte das rothaarige Model stolze 25 Punkte einheimsen. Joachim Llambi bezeichnete den Tanz sogar als beste Leistung des Paares. Überzeugen musste Barbara aber auch die Zuschauer. Vergeblich. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mode ab Größe 44 shoppen und Versandkosten sparen
bei sheego.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018