HomeUnterhaltungTV

Fernsehen: Pflaumes ARD-Promis vor den RTL-Kids


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSpektakuläre Bruchlandung in FrankreichSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für ein VideoRussen streiten über KriegsdienstSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextUS-Nachrichtensprecher getötetSymbolbild für einen TextAuto fährt in feiernde GruppeSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für einen TextIst Lilly zu Sayn-Wittgenstein solo?Symbolbild für einen TextMensch stirbt bei Unfall nahe HamburgSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Pflaumes ARD-Promis vor den RTL-Kids

Von dpa
Aktualisiert am 22.07.2018Lesedauer: 1 Min.
Max Giermann moderiert die Show "Einstein Junior - Deutschlands cleverste Kids".
Max Giermann moderiert die Show "Einstein Junior - Deutschlands cleverste Kids". (Quelle: Christian Charisius./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - ARD gegen RTL, Promis gegen Kinder: Beim Rennen der großen Samstagabendshows hatte das Erste die Nase vorn. Kai Pflaumes mehr als drei Stunden dauerndes Spektakel "Wer weiß denn so sowas XXL" mit den "Teamchefs" Elton und Bernhard Hoëcker sowie den prominenten Kandidaten Iris Berben, Torsten Sträter, Christoph Maria Herbst und Jessica Schwarz interessierte ab 20.15 Uhr 4,63 Millionen Zuschauer.

Der Marktanteil betrug 20,4 Prozent. Die "Tagesschau" hatten zuvor allein im Ersten 4,27 Millionen Menschen (20,7 Prozent) gesehen.

Gegen Pflaume hatte Entertainer Max Giermann mit der Premiere seiner RTL-Show "Einstein Junior - Deutschlands cleverste Kids" keine Chance: Lediglich 1,17 Millionen Zuschauer (5,0 Prozent) schalteten die Sendung ein, in der sich besonders schlaue Kinder hervortun konnten. Die Sat.1-Parodie "Der Schuh des Manitu" kam zeitgleich auf 1,37 Millionen Zuschauer, das ProSieben-Drama "The Finest Hours" auf 1,30 Millionen (5,6 Prozent), der RTL-II-Actionfilm "Twister" auf 0,89 Millionen (3,8 Prozent) und die Kabel-eins-Krimiserie "Hawaii Five-O" auf 0,88 Millionen (3,8 Prozent).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Julian Reichelt stellt sich Krömers TV-Verhörraum
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Von Simone Vollmer
ARDDeutschlandIris BerbenKai PflaumeRTLTagesschau
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website