Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Enkel von Gregory Peck spielt Mr. Spock

Von dpa, mbo

Aktualisiert am 15.08.2018Lesedauer: 1 Min.
Ethan Peck: Der Schauspieler hat eine besondere Rolle ergattert.
Ethan Peck: Der Schauspieler hat eine besondere Rolle ergattert. (Quelle: Matt Winkelmeyer/Getty Images for GQ)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text9-Euro-Ticket sorgt bei Bahn für ProblemeSymbolbild für einen TextSelenskyj: Hohe Verluste im OstenSymbolbild für einen TextFix: Neuer verlängert beim FC BayernSymbolbild für einen TextBald US-Soldaten in Kiew?Symbolbild für einen TextNeues Tief bringt heftige GewitterSymbolbild für einen TextBeziehungs-Aus bei "Höhle der Löwen"-StarSymbolbild für einen TextBVB holt nächsten NeuzugangSymbolbild für einen TextMassenkarambolage in Tunnel – sieben VerletzteSymbolbild für einen TextAuf diesen Handys läuft WhatsApp ausSymbolbild für einen TextOpernsänger verklagt VerkehrsbetriebeSymbolbild für einen Watson TeaserSelbstbefriedigung hat "politische Sprengkraft"

Der Enkelsohn von Hollywoodlegende Gregory Peck macht es Leonard Nimoy und Zachary Quinto nach. Er übernimmt bei "Star Trek: Discovery" die Rolle von Mr. Spock.

"Die Suche nach Spock ist vorbei!", heißt es auf der offiziellen Twitter-Seite der Serie "Star Trek: Discovery". Ethan Peck werde die "legendäre" Rolle in der zweiten Staffel übernehmen. Sie soll 2019 in den USA beim Streaming-Dienst CBS All Access laufen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.


"Es ist eine unvergleichliche Ehre"

Es sei eine einzigartige Ehre, den "ikonischen Halb-Alien" Mr. Spock darzustellen, schreibt der 32-jährige Peck auf Twitter über seine zukünftige Rolle als der Halbvulkanier mit den spitz zulaufenden Ohren, Offizier auf dem Raumschiff Enterprise.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die erste Staffel von "Star Trek: Discovery", eine Neuauflage der Science-Fiction-Saga aus den Sechzigerjahren, feierte im vorigen Herbst Premiere. Im Oktober wurde die zweite Staffel angekündigt. Nach dem Vorbild der bisherigen TV-Serien und Kinofilme reist die "Discovery" durch unbekannte Welten und erforscht andere Lebensformen in den Weiten des Universums. In Deutschland ist die Serie beim Streamingdienst Netflix zu sehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Damit hat sie sich ein 'Tatort'-Denkmal gesetzt"
Von Mario Thieme
TwitterUSA
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website