Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

So hat sich Sandra Bullock in 18 Jahren verändert

Nach "Miss Undercover"  

So hat sich Sandra Bullock in 18 Jahren verändert

16.10.2018, 22:33 Uhr | JSp, t-online.de

So hat sich Sandra Bullock in 18 Jahren verändert. "Miss Undercover": Der Film lief im Jahr 2000 im Kino.  (Quelle: imago/EntertainmentPictures)

"Miss Undercover": Der Film lief im Jahr 2000 im Kino. (Quelle: imago/EntertainmentPictures)

Am Dienstagabend war Sandra Bullock in ihrer Rolle als verdeckte Ermittlerin in "Miss Undercover" zu sehen. Verändert hat sich die Schauspielerin seitdem kaum.

Braune lange Haare, wenig Make-up, ein markantes Kinn: Sandra Bullock ist für viele eine echte Traumfrau. Besonders ihre natürliche Art und ihre Bodenständigkeit imponieren vielen. Auch in einem t-online.de-Interview vor wenigen Monaten in London zeigte sich die 54-Jährige freundlich, umgänglich und sprach sogar ein paar Worte auf Deutsch. Vor allem verblüffend: die Amerikanerin scheint kaum zu altern. 

Selten so sexy wie in "Miss Undercover"

Wenn man sich den Film "Miss Undercover" anschaute, der am Dienstagabend im Fernsehen lief, sah man Sandra Bullock als junge FBI-Agentin, die in das Universum der Miss-Wahlen eintauchen musste, um einen Fall zu lösen. 36 Jahre war die Mimin während der Dreharbeiten alt und zeigte sich damals sexy, wie selten zuvor. Als Miss Jersey musste sie sich leicht bekleidet einer Jury präsentieren, um hinter die Kulissen der Miss-Wahlen blicken zu können. 

Sommer 2018: Sandra Bullock hat sich kaum verändert.  (Quelle: imago/APress)Sommer 2018: Sandra Bullock hat sich kaum verändert. (Quelle: imago/APress)

Kaum verändert

In ihrem jüngsten Film "Oceans 8", einer weiblichen Version der "Oceans"-Reihe mit George Clooney und Co., steht Sandra Bullock auf der anderen Seite des Gesetzes. Sie spielt eine Diebin, die es auf wertvolle Juwelen abgesehen hatte. Obwohl zwischen den Filmen rund 18 Jahre liegen, hat der Filmstar nichts vom Glamour verloren. Das muss Sandra Bullock erst einmal jemand nachmachen. 

Verwendete Quellen:
  • "Miss Undercover": Austrahlung am 16. Oktober auf kabel eins
  • Eigene Recherche 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal