Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

"Grill den Henssler": Vox-Kochshow mit Steffen Henssler kommt zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutscher Stararchitekt ist totSymbolbild für einen TextTochter 51 Jahre nach Entführung gefundenSymbolbild für einen TextRiesenrad-Teil kracht auf WeihnachtsmarktSymbolbild für einen TextNachbarland plant Fahrverbote für E-Autos
Live: DSV-Biathletinnen wollen aufs Podest
Symbolbild für einen TextFeuerwehr: Plötzlich viel mehr UngeimpfteSymbolbild für einen TextKindsmord nach 65 Jahren vor AufklärungSymbolbild für einen TextPortugal-Star vor WM-AusSymbolbild für einen TextEU droht Elon MuskSymbolbild für einen TextWilliam und Kate werden ausgebuhtSymbolbild für einen TextLNG: Megaprojekt nimmt nächste HürdeSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Lewandowski mit Messi-EnthüllungSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Steffen Henssler zieht bei Vox die Kochjacke wieder an

Von dpa, t-online, mbo

Aktualisiert am 19.10.2018Lesedauer: 2 Min.
Steffen Henssler: Kurzzeitig versuchte er sich als Raab-Nachfolger bei ProSieben, nun kocht er wieder bei Vox.
Steffen Henssler: Kurzzeitig versuchte er sich als Raab-Nachfolger bei ProSieben, nun kocht er wieder bei Vox. (Quelle: Henning Kaiser/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei ProSieben lief es für ihn nicht sonderlich gut. Nun ist Steffen Henssler zurück bei seinem alten Stammsender – der Henssler kann bald wieder gegrillt werden.

Wie Vox gerade verkündet, ist eine Neuauflage von "Grill den Henssler" geplant, der Promi-Koch-Sendung, mit der Steffen Henssler dem Sender in den Jahren 2013 bis 2017 ordentliche Marktanteile gesichert hatte.

"Ich habe wieder richtig Bock"

Nachdem sich Steffen zuletzt bei ProSiebens "Schlag den Henssler" als Nachfolger von Stefan Raab versucht hatte, quotentechnisch aber scheiterte, soll er im kommenden Jahr wieder zurück am Vox-Herd sein. "Was soll ich lang schnacken, ich habe wieder richtig Bock auf 'Grill den Henssler'", zitiert der Sender den 46-jährigen Koch aus Hamburg. "Beim Sommer-Special in Magdeburg habe ich gemerkt, wie sehr mir die Sendung gefehlt hat. Dazu kam noch die ständige Frage meiner Fans: Wann ziehst du wieder die Kochjacke an?"

Jetzt sei er wieder zurück Zuhause. Dagegen ist "Schlag den Henssler" bei ProSieben Geschichte. Der Sender stellte die Show Ende September ein – wegen notorisch schlechter Einschaltquoten. Zuvor hatten die letzte Ausgabe der fünf Stunden langen Samstagabendsendung nur noch 1,10 Millionen Zuschauer gesehen, der Marktanteil lag mit 7,9 Prozent beim Publikum zwischen 14 und 49 Jahren im einstelligen Bereich.

Beim Vox-Publikum kommt Henssler an

Die Entscheidung, "Grill den Henssler" wieder aufleben zu lassen, ist Vox zufolge schon zuvor gefallen. "Das "Grill den Profi Sommer-Special" mit Steffen Henssler hat uns und den Zuschauern sehr viel Spaß gemacht", erklärte Vox-Chefredakteur und -Unterhaltungschef Kai Sturm. "Von daher haben wir bereits nach den Dreharbeiten im Juli die Gespräche mit Steffen aufgenommen und schnell festgestellt, dass wir nach der einjährigen Pause nun alle große Lust darauf haben, die Zusammenarbeit fortzusetzen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • dpa
  • Pressemitteilung von Vox
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
ARD und ZDF verbleiben im Quotentief
Grill den HensslerMagdeburgStefan RaabSteffen Henssler
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website