Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungTVKolumne - Janna Halbroth

Kolumne zu "Der Bachelor": Andrej Mangold kommt und keine schreit


"Der Bachelor" kommt und keine schreit

Von Janna Halbroth

Aktualisiert am 03.01.2019Lesedauer: 2 Min.
Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung übernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

"Der Bachelor" ist wieder da – und die Kandidatinnen sind gar nicht mal so schlimm.
"Der Bachelor" ist wieder da – und die Kandidatinnen sind gar nicht mal so schlimm. (Quelle: MG RTL D)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextInflation: Händler erhöhen PreiseSymbolbild für einen TextUkraine: Wirtschaft am BodenSymbolbild für einen TextF1: Mercedes holt PublikumslieblingSymbolbild für einen TextErzbistum reagiert auf Woelki-EklatSymbolbild für einen TextSebastian Fitzek hat wieder geheiratetSymbolbild für einen TextAbtreibung: US-Politiker unter DruckSymbolbild für einen TextLängere Frist für Steuererklärung kommtSymbolbild für einen TextWeitere Bundesliga-Trainer mit CoronaSymbolbild für einen TextMegastar geht ins britische DschungelcampSymbolbild für einen TextCharlène stylisch unterwegs in ParisSymbolbild für einen TextMann tauscht altes Schiff gegen WohnungSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan erntet Spott und HämeSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

20 kreischende Frauen, die sich nicht kennen, liegen sich nach zwei Minuten in den Armen, nach vier in den Haaren. So läuft es normalerweise. Dieser "Bachelor"-Auftakt ist allerdings anders.

"Schatz, du schaffst das", ruft "Bachelor"-Kandidatin eins "Bachelor"-Kandidatin zwei zu, wobei "schaffen" sich auf das Aussteigen aus dem Auto bezieht. Namen der Teilnehmerinnen merken, das lohnt sich frühestens nach der dritten Folge. Denkt sich auch der Bachelor, diesmal gespielt von Profi-Basketballer Andrej Mangold. Bei der ersten Rosenvergabe versucht er es zunächst mit einem relativ gängigen Namen: "Die nächste Rose ist für Nathalie." Huch, die hat schon eine Rose, der Wille war da.


Diese Mädels wollen das Herz des Bachelors erobern

Jennifer Lange – 25 Jahre – Zumba-Trainerin
Sie ist schon raus: Mariya Lazareva – 27 Jahre – Kosmetikerin
+20

Die sind ja fast sympathisch

Neben dem obligatorischen Namensgedächtnisverlust gibt es beim "Bachelor" aber auch kleinere Überraschungen, die so noch nicht da waren. Denn bis auf wenige Ausnahmen, wie zum Beispiel Gina-Lisa-Verschnitt Jade, sind die meisten Frauen relativ natürlich und ja, irgendwie auch sympathisch. Frei nach dem Motto einer Kandidatin: "Ich finde, man sollte einfach sich selbst bleiben."

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lichtsäulen über russischen Städten: Das Phänomen gibt Rätsel auf.
Symbolbild für ein Video
Seltsame Lichtsäulen erscheinen über russischen Städten
Im Gespräch mit Jade beweist Andrej ein feines Näschen: "Du riechst nach Hypnotic Poison."
Im Gespräch mit Jade beweist Andrej ein feines Näschen: "Du riechst nach Hypnotic Poison." (Quelle: MG RTL D)

Vielleicht liegt es daran, dass das Jahr noch jung ist. Enttäuschungen gab es noch nahezu keine und als Zuschauer oder Zuschauerin ist man gnädig gestimmt und kommt zu der vorsichtigen Annahme: So schlimm sind die Damen 2019 ja gar nicht. Kein Geschrei in der Limousine vor dem ersten Treffen mit dem Bachelor, kein aufgetakeltes Getue.

"Ich bin immer gut gelaunt, es sei denn, ich habe meine Tage"

Immerhin sind sich die zukünftigen Trash-TV-Stars von morgen ihrer Vorgängerinnen bewusst: "Meine Mutti meinte, da kannst du nicht mitmachen, die sind da immer alle so billig", prustet es etwa aus einer "Bachelor"-Bewerberin heraus. Während die andere – für sich selbst werbend – hinterherschiebt: "Ich bin immer gut gelaunt, es sei denn, ich habe meine Tage", gefolgt von: "Wenn ich aufgeregt bin, kriege ich auch mal Durchfall". Interessant. An Kandidatin Isabell hätten Psychologen wohl ihre Freude. Die war jüngst nämlich Playmate des Monats. Begründung: "Mein Papa hatte den 'Playboy' im Abo. Ich habe mir dann als junges Mädchen immer gedacht, da möchte ich auch gerne mal rein."

Der neue Bachelor ist öfter nackt als Micaela Schäfer

Ja, okay. Es sind nicht alle weniger schlimm, aber manche. Und der Bachelor himself? Zu Beginn konzentriert sich RTL erst einmal darauf, den durchtrainierten Körper des Sportlers und Unternehmers zu zeigen. Schon in den ersten fünf Minuten ist der Bachelor nackter als Micaela Schäfer an ihren besten Tagen. Die erste Frau im Bikini gibt es "erst" nach 14 Minuten zu sehen. Hallo Emanzipation, herzlich willkommen.

Alle zu Andrej: "Du bist so schön", Andrej zu allen: "Das Kompliment kann ich nur zurückgeben."
Alle zu Andrej: "Du bist so schön", Andrej zu allen: "Das Kompliment kann ich nur zurückgeben." (Quelle: MG RTL D)


Und dann irgendwann darf der Bachelor, von dem während der Sendung ein- bis einhundertelfmal erklärt wird, dass er P-R-O-F-I-Basketballer ist, auch sprechen. Er beschränkt seinen Wortschatz bei seinen Begegnungen mit den Frauen zunächst auf "Nicht schlecht" und "Das Kompliment kann ich nur zurückgeben." Später taut er auf und kommt zu grandiosen Aussagen wie: "Mir ist sofort ihre Körperlänge aufgefallen. Es ist sehr selten, dass einem eine Frau auf Augenhöhe begegnet." Mal sehen, ob die Frauen dieses Kompliment dann auch "nur zurückgeben" können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "Der Bachelor"-Folge vom 2. Januar 2019
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Andrej MangoldDer BachelorMicaela Schäfer
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website