Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Neuer Quoten-Rekord für den Schwarzwald-"Tatort"

Fall "Für immer und dich"  

Neuer Rekord für den Schwarzwald-"Tatort"

11.03.2019, 16:30 Uhr | mho , t-online.de

Neuer Quoten-Rekord für den Schwarzwald-"Tatort". "Tatort: Für immer und dich" mit Eva Löbau als Franziska Tobler und Hans-Jochen Wagner als Friedemann Berg: Das Schwarzwald-Team knackte seinen vorherigen Quotenrekord. (Quelle: SWR/Benoit Linder)

"Tatort: Für immer und dich" mit Eva Löbau als Franziska Tobler und Hans-Jochen Wagner als Friedemann Berg: Das Schwarzwald-Team knackte seinen vorherigen Quotenrekord. (Quelle: SWR/Benoit Linder)

Durch die Überprüfung der DNA-Spuren werden zwei Fälle plötzlich zu einem. Der neue "Tatort" aus dem Schwarzwald lockt ein großes Publikum an und fährt damit tolle Zahlen ein.

Ein tot geglaubtes Mädchen taucht nach einer anderthalb Jahre langen Europatour mit einem erwachsenen Mann wieder in Freiburg auf. Jedoch versteckt, denn das Mädchen wird noch immer gesucht und der Mann hat einen Rollerfahrer totgefahren und ist anschließend geflohen. In seinem Heimatort will er seiner Mutter eigentlich nur schnell 70.000 Euro abschwatzen und dann mit der 15-jährigen Ausreißerin abhauen. Am Ende steht er ganz allein da. 

Klarer Tagessieg

Der "Tatort: Für immer und dich" ist der bislang vierte Fall für das Ermittlerduo Franziska Tobler (Eva Löbau) und Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) – und der bislang stärkste. Wie unter anderem "Meedia" berichtet, haben am Sonntagabend um 20.15 Uhr 9,14 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer zu dem Krimi im Ersten eingeschaltet. Dies brachte dem Sender einen Marktanteil von 25,3 Prozent ein. Das bedeutet nicht nur den Tagessieg, man konnte auch den bisherigen Rekord knacken, den man im Oktober 2017 mit dem ersten Fall des Teams aufgestellt hatte. Immerhin 10.000 Interessierte mehr sahen dem Duo beim Lösen des neuesten Falls zu. 


Bei der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen schalteten 2,67 Millionen Menschen ein. Marktanteil: 23,1 Prozent. Tolle Nachrichten für die Macher und das Team. Beim vorherigen "Tatort" aus dem Schwarzwald, der am Tag vor Weihnachten 2018 lief, waren die Quoten nämlich die bislang schlechtesten. Damals ermittelte Tobler ohne ihren Kollegen Berg.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal