Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > GZSZ >

GZSZ: Darum musste Valentina Pahde neue Szenen drehen

"Frischer" Vorspann  

Darum musste Valentina Pahde GZSZ-Szenen neu drehen

11.03.2019, 18:59 Uhr | JSp, t-online.de

Der Dreh zum neuen GZSZ-Vorspann  (Quelle: RTL)
Der Dreh zum neuen GZSZ-Vorspann

Gute Zeiten für GZSZ-Fans. Die Dailysoap bekommt einen neuen Vorspann. Besonders Valentina Pahde freute sich, dass sie ihre Szene noch einmal drehen durfte. Dahinter steckt ein einfacher Grund. (Quelle: RTL)

Gute Zeiten für GZSZ-Fans: Die Dailysoap bekommt diesen neuen Vorspann. (Quelle: RTL)


Gute Zeiten für GZSZ-Fans. Die Dailysoap bekommt einen neuen Vorspann. Besonders Valentina Pahde freute sich, dass sie ihre Szene noch einmal drehen durfte. Dahinter steckt ein einfacher Grund. 

Frischer Glanz für GZSZ. Einige neue Schauspieler waren bisher noch nicht im Vorspann der RTL-Serie zu sehen. Deswegen wurden jetzt frische Szenen gedreht für einen aktuellen Opener, der ab Montag die Serie eröffnet. Dafür wurden auch einige alte Szenen herausgestrichen. 

Und so sieht der neue Vorspann aus: 


Doch nicht nur Neuzugänge durften für den Vorspann posieren, auch "alte" Stars stellten sich noch einmal erneut vor die Kamera. So zum Beispiel auch Valentina Pahde. Sie bekommt aus logischen Gründen einen erneuten Clip im Vorspann, wie sie selbst erklärt.

Friseurbesuch war Grund für neue Szenen 

"Ich freue mich total, dass ich dabei sein darf. Nicht alle dürfen nochmal. Bei mir ist aber das große Problem gewesen, dass ich mir die Haare abgeschnitten habe", sagt die Schauspielerin in einem RTL-Interview. Vor einigen Monaten noch hatte Valentina wesentlich längeres Haar als jetzt. 

Valentina Pahde: Die Schauspielerin ließ sich ihre langen Haare abschneiden.  (Quelle: Chad Buchanan/Getty Images)Valentina Pahde: Die Schauspielerin ließ sich ihre langen Haare abschneiden. (Quelle: Chad Buchanan/Getty Images)

"Wir möchten was Frisches"

Mit den neuen Szenen soll der Vorspann und so auch die ganze Serie aufgepäppelt werden. "Wir möchten weg, von diesem einfachen in die Kamera drehen. Wir möchten was Frisches", so die 24-Jährige.


Für die Schauspieler war das Drehen eines neuen Intros lustig und ungewohnt zugleich. Schließlich bestehe ein Unterschied zwischen normalen Szenen mit Text und den kurzen Einspielern, in denen man oft sehr übertrieben und ohne Text agieren müsse. 

Das Ergebnis gibt es am Montag um 19.40 Uhr bei RTL zu sehen. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal