Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Luke Mockridge im "ZDF-Fernsehgarten": Was hinter dem Auftritt steckt

Luke Mockridge blamiert ZDF  

Was hinter dem "Fernsehgarten"-Auftritt steckt

20.08.2019, 13:14 Uhr | JSp, t-online.de

Luke Mockridge im "ZDF-Fernsehgarten": Was hinter dem Auftritt steckt. Luke Mockridge: Sein Auftritt im "ZDF-Fernsehgarten" sorgt für Trubel.  (Quelle: imago images / Future Image)

Luke Mockridge: Sein Auftritt im "ZDF-Fernsehgarten" sorgt für Trubel. (Quelle: imago images / Future Image)

Als Luke Mockridge im "ZDF-Fernsehgarten" auftrat, wurde schnell klar: Da stimmt etwas nicht. Moderatorin Andrea Kiewel war stinksauer, schien schon etwas zu ahnen. Hinter dem Skandalauftritt könnte eine größere Aktion stecken.

Schon kurz nachdem der Komiker Luke Mockridge im "ZDF-Fernsehgarten" einen mehr als fragwürdigen Auftritt absolvierte, kam es im Netz zu Spekulationen. Der Grund: In Sachen Stand-up-Comedy ist Mockridge ein Profi. Die Massen zu begeistern gelingt ihm fast immer. Doch am Sonntag stotterte sich der 30-Jährige von Gag zu Gag. Er erzählte alte Fritzchen-Witze, machte Furzgeräusche, las zwischenzeitlich von seiner Hand ab, beleidigte das Publikum, imitierte schlecht einen Affen oder einen Elefanten. Da konnte etwas nicht stimmen. 

Luke Mockridge und Andrea Kiewel: Er trat im "ZDF-Fernsehgarten" auf, die Moderatorin brach seinen Auftritt ab. (Quelle: imago / Eibner / Gartner)Luke Mockridge und Andrea Kiewel: Er trat im "ZDF-Fernsehgarten" auf, die Moderatorin brach seinen Auftritt ab. (Quelle: imago / Eibner / Gartner)

"Ihr denkt wahrscheinlich, ich habe voll einen an der Klatsche"

"Ich muss das leider so lange machen, bis ihr lacht", klagte Mockridge. "Sorry, ihr denkt wahrscheinlich, ich habe voll einen an der Klatsche, hab ich auch", erklärte er sich wenig aufschlussreich und erkannte selbst: "Ich hab das Gefühl, ich verliere euch gerade ein bisschen." Ihm selbst war der Auftritt offenbar genauso unangenehm wie dem Publikum. Doch warum tut sich der eigentlich so professionelle Komiker so eine Blamage an?

Ist das der Grund für den Skandalauftritt?

Während via Twitter bereits spekuliert wurde, ob seine TV-Kollegen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf dahinter stecken könnten oder ob er eine Wette verloren haben könnte, gibt es noch eine weitere Theorie. Ab dem 13. September läuft auf Sat.1 eine neue Unterhaltungsshow mit Mockridge: "Luke! Die Greatnightshow". Der Sender kündigte das neue Format als "Personality-Prime-Time-Show" an, bei der es acht Wochen lang extrem witzig werden solle. Dort wird es unter anderem "überraschende Studio- und Straßenaktionen" geben. Ob dazu auch sein Auftritt im "ZDF-Fernsehgarten" zählt? Möglich wäre es. 


Wie "Bild" berichtet, soll Mockridge hinter den Kulissen ständig von seinem eigenen Kamerateam begleitet worden sein, was dafür spricht, dass der gesamte Auftritt als Showeinlage für seine eigene Show dienen könnte. Womöglich sollte der Komiker testen, wie weit man im "ZDF-Fernsehgarten" gehen kann.

Sat.1 äußerte sich bereits mit einem sehr verdächtigen Statement zum Geschehen im "ZDF-Fernsehgarten". Auf Anfrage vom "Express" hieß es in einem Statement des Senders: "Luke Mockridge ist ein wunderbarer Künstler, der sich zu all seinen Auftritten viele Gedanken macht und gut vorbereitet. Wir freuen uns auf seine neue Show 'Luke! Die Greatnightshow' ab 13. September in Sat.1." Spätestens dann werden wir also wohl die ganze Geschichte hinter der Aktion erfahren. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal