Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Thomas Gottschalk sucht Kandidaten für "Wetten, dass..?"

Nach acht Jahren Pause  

Gottschalk sucht Kandidaten für "Wetten, dass..?"

28.10.2019, 17:44 Uhr | iger, t-online

Thomas Gottschalk sucht Kandidaten für "Wetten, dass..?". Thomas Gottschalk: Der Moderator kehrt ein letztes Mal zu "Wetten, dass..?" zurück. Ab jetzt können sich die Kandidaten bewerben. (Quelle: Getty Images/Thomas Niedermueller)

Thomas Gottschalk: Der Moderator kehrt ein letztes Mal zu "Wetten, dass..?" zurück. Ab jetzt können sich die Kandidaten bewerben. (Quelle: Thomas Niedermueller/Getty Images)

Jahrzehnte moderierte Showmaster Thomas Gottschalk die Kultshow "Wetten, dass..?". Nun soll es eine Neuauflage geben – die Kandidaten werden schon gesucht.

"Wetten, dass..?" feiert im nächsten Jahr ein Comeback und die Zuschauer dürfen sich wieder auf die Moderation von Thomas Gottschalk freuen. Das Gesicht der Show wird im nächsten Jahr 70 Jahre alt und anlässlich dessen schlüpft er noch einmal in seine Paraderolle als Gastgeber der einstigen Samstagabendshow.

Auf der ZDF-Homepage findet sich bereits ein Aufruf, dass sich Wettkandidaten mit ihren Ideen bewerben können. "Bezüglich der Art der Wetten sind keine Grenzen gesetzt", schreibt der Sender. Die Unterhaltungssendung wird am 7. November nächsten Jahres aus Offenburg in Baden-Württemberg gesendet. 

"Wetten, dass..?" als einmaliges Comeback

Laut Gottschalk handelt es sich um ein einmaliges Comeback der Erfolgsshow, die er bis Dezember 2011 moderiert hat. "Wetten, dass..?" kam 1981 mit Frank Elstner ins Fernsehen, 1987 übergab Elstner an Gottschalk. Dieser moderierte, mit Unterbrechung, 151 Ausgaben in 24 Jahren. Mit Nachfolger Markus Lanz wurde die Fernsehshow im Dezember 2014 eingestellt.


Thomas Gottschalk moderierte erst kürzlich im ZDF "Gottschalks große 80er-Show". In diesem Jahr erschien neben seinen Fernsehtätigkeiten auch sein zweites Buch mit dem Titel "Herbstbunt: Wer nur alt wird, aber nicht klüger, ist schön blöd". Darin erzählt er humorvoll und süffisant über den Prozess des Älterwerdens.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal