• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Tatort
  • Herbert Grönemeyer lehnte "Polizeiruf"-Rolle ab: "Sowas kann ich nicht!"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa will WM-Start vorziehenSymbolbild für einen TextBelugawal aus der Seine ist totSymbolbild für einen TextScholz besucht Feuer-HeldenSymbolbild für einen TextZwei neue "Wirtschaftsweise" berufenSymbolbild für ein VideoFlieger in Flammen: Passagiere entkommen Symbolbild für einen TextAnwärter für "Jugendwort des Jahres"Symbolbild für ein VideoKrim: Bodenaufnahmen zeigen ZerstörungSymbolbild für ein VideoRätsel um unbegleitete WolfswelpenSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextWolf tigert durch GroßstadtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre kostet Sender MillionenSymbolbild für einen Watson TeaserEklat bei Gabalier-Konzert in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Herbert Grönemeyer lehnte "Polizeiruf"-Rolle ab

t-online, spot on news

Aktualisiert am 06.12.2019Lesedauer: 2 Min.
Herbert Grönemeyer: Der Musiker würde gerne wieder in einem Kinofilm mitspielen.
Herbert Grönemeyer: Der Musiker würde gerne wieder in einem Kinofilm mitspielen. (Quelle: C. Hardt / Future Image / imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jeden Sonntagabend locken entweder der "Tatort" oder der "Polizeiruf" ein Millionenpublikum vor die Bildschirme. Eine Hauptrolle in der Krimireihe klingt für viele Künstler verlockend. Nur nicht für Herbert Grönemeyer.

Anfang der Achtzigerjahre war Herbert Grönemeyer in "Das Boot" zu sehen. 26 Jahre später spielte der Sänger auch in "Control" eine kleine Rolle. Seinen letzten Film drehte er 2014. Die Schauspielerei ist für den 63-Jährige nichts Neues. Dennoch hat der Musiker ein lukratives Rollenangebot abgelehnt.


Die "Tatort"-Teams im Überblick

Saarbrücken: Hauptkommissare Adam Schürk (gespielt von Daniel Sträßer) und Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) ermitteln zusammen seit 2019. Seit 2022 machen Hauptkommissare Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) das Team komplett.
München: Hauptkommissare Ivo Batic (gespielt von Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) lösen die Fälle seit 1991. Seit 2014 werden sie zusätzlich von Kommissar Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) unterstützt.
+20

"Sowas kann ich nicht"

Herbert Grönemeyer wollte offenbar kein Kommissar des "Polizeiruf 110" werden. Das erzählte der Musiker nun in einer Radiosendung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Demnach habe er das Angebot bekommen, in die Fußstapfen von Matthias Brandt zu treten, der von 2011 bis 2018 den Münchner Kommissar Hanns von Meuffels mimte.

Aber der Musiker sagte ab. "Ne, das ist nichts für mich", meinte er im Gespräch. "Für so was bin ich nicht, ich kann sowas auch gar nicht." Die letzte "Polizeiruf"-Folge mit Matthias Brandt als Hauptkommissar lief vor einem Jahr. Über acht Millionen Zuschauer sahen damals dabei zu, wie sich TV-Ermittler Hanns von Meuffels verabschiedete.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Jetzt zeigen sie ihr wahres Gesicht
Die ARD-Intendanten v.l.n.r.: Manfred Krupp (HR), Prof. Dr. Karola Wille (MDR), Dr. Katja Wildermuth (BR), Generalsekretärin Dr. Susanne Pfab, Programmdirektorin Christine Strobl, Martin Grasmück (SR), Dr. Yvette Gerner (Radio Bremen), Joachim Knuth (NDR). Vorne Ex-RBB-Intendantin Patricia Schlesinger, Tom Buhrow (WDR) und Dr. Kai Gniffke (SWR).


"Ich würde gern mal wieder einen Kinofilm drehen"

Die Quote scheint Herbert Grönemeyer nicht überzeugt zu haben. Der Filmbranche gänzlich abgeneigt zu sein, ist er allerdings nicht. "Ich würde gern mal wieder einen Kinofilm drehen und so ein einmaliges Ding machen."

  • Verzweifelter Vater: Zuschauer leiden mit "Tatort"-Bösewicht Milan Peschel
  • Großes Krimisterben: Diese TV-Serien werden eingestellt
  • "Tatort" aus Wien: Woher kannte man den Dorfpolizisten?

Die Rolle wurde mittlerweile besetzt. Über Grönemeyers Krimi-Absage konnte sich letztendlich die österreichische Schauspielerin Verena Altenberger freuen. Sie hat 2019 als Ermittlerin Elisabeth "Bessie" Eyckhoff die Nachfolge Brandts angetreten. Die 32-Jährige ist bekannt für ihre Rolle in der RTL-Serie "Magda macht das schon".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizeiruf 110Tatort
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website