Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Adam sucht Eva": Nacktshow geht 2020 auf neuem Sender weiter

TV-Nacktshow  

"Adam sucht Eva" geht 2020 auf neuem Sender weiter

12.12.2019, 07:29 Uhr | sow, t-online.de

"Adam sucht Eva": Nacktshow geht 2020 auf neuem Sender weiter . Nela Lee: Die Moderatorin führte für RTL seit 2014 durch die Sendung  (Quelle: imago images / Future Image)

Nela Lee: Die Moderatorin führte für RTL seit 2014 durch die Sendung (Quelle: imago images / Future Image)

Die Nacktshow "Adam sucht Eva" findet auch im nächsten Jahr wieder ihren Weg ins deutsche Fernsehen. Nachdem RTL keine Zukunft für das Kuppelformat sah, schnappt nun ein anderer Sender zu. 

Eigentlich war die Nacktshow schon weg vom Fenster. Doch jetzt hat RTL2 zugeschlagen und holt "Adam sucht Eva" auch im nächsten Jahr wieder zurück ins Fernsehen. Shona Fraser, Unterhaltungschefin beim Sender meint in einer Mitteilung an die Presse: "Die Dating-Show 'Adam sucht Eva' ist das perfekte Match für unseren Entertainment-Bereich und ergänzt unseren Programm-Mix ideal" und weiter heißt es: "Unsere Zuschauer dürfen sich 2020 mit Recht auf ein weiteres 'Guilty Pleasure' freuen."

Bei RTL hatte die Sendung, bei der Singles nackt auf einer Insel ausgesetzt werden und einen Partner finden sollen, keine Zukunft mehr. Dieses Jahr gab der Sender bekannt, "Adam sucht Eva" nicht fortzuführen. Jetzt übernimmt RTL2 und wird an dem Konzept nichts verändern: Weiterhin dreht sich alles darum, dass unbekleidete Menschen in Urlaubsumgebung einen neuen Partner finden. 

Das Casting für die Produktion läuft bereits, interessierte Singles können sich laut RTL2 noch bewerben. Die Ausstrahlung der neuen Staffel „Adam sucht Eva“ ist für 2020 vorgesehen.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung von RTL2

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal