Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp 2020: Holt RTL heute Ersatz für Günther Krause?

Dschungelcamp 2020  

Nach Blitz-Exit: Holt RTL Ersatz für Günther Krause?

11.01.2020, 21:10 Uhr | rix, t-online

Dschungelcamp 2020: Holt RTL heute Ersatz für Günther Krause?. Günther Krause: Der Ex-Minister musste das Camp verlassen. (Quelle: TVNOW)

Günther Krause: Der Ex-Minister musste das Camp verlassen. (Quelle: TVNOW)

Günther Krause ist raus, sein Platz ist frei: Doch wie geht es jetzt weiter ohne den Minister? Wird ein Kandidat nachrücken? Ganz unwahrscheinlich ist das nicht. 

Kaum war er drinnen, war er auch schon wieder draußen: Ex-Minister Günther Krause hat nach nur einem Tag seine Zelte im Camp abgebrochen. Der Politiker musste auf Anraten von Dr. Bob den Dschungel bereits in der Auftaktshow wieder verlassen.

Es war der schnellste Exit in der 16-jährigen "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Geschichte. Selbst der Wendler, der bereits am vierten Tag freiwillig das Handtuch warf, war länger im Camp zu sehen als der ehemalige Bundesverkehrsminister. Auch Sorgenkind Helmut Berger schaffte es immerhin bis zur zweiten Folge der damaligen IBES-Staffel.

Ersatzkandidat für Helmut Berger

Der ehemals "schönste Mann der Welt" nahm 2013 an der RTL-Show teil. Damals war der österreichische Schauspieler 68 Jahre alt. Aufgrund seines Gesundheitszustands und der angekündigten Hitzewelle musste Helmut Berger auf Anraten des Arztes das Dschungelcamp nach nur einer Folge wieder verlassen. Zum ersten und letzten Mal hatte RTL damals für Ersatz gesorgt. Ein Kandidat durfte nachrücken. Und so zog noch in derselben Folge Sänger Klaus Baumgart ein. Wird das auch dieses Mal wieder der Fall sein?

In der Auftaktfolge wurde der Auszug von Günther Krause nur sehr kurz erwähnt, man wolle den Exit des Ministers in der Folge am Samstagabend noch einmal thematisieren. Fest steht jedoch doch: Der Politiker wird nicht zurückkehren. Denn die IBES-Regel besagt: Wer einmal raus ist, darf nicht wieder rein. Doch vielleicht dürfen sich die restlichen elf Bewohner auf einen Neuzugang freuen. RTL hat mit Sicherheit noch einen Kandidaten in petto.

Günther Krause nur für die PR?

Zumal viele vermuten, dass der Blitz-Auszug von Günther Krause schon im Vorfeld festgestanden haben könnte. Der 66-Jährige soll nur als PR gedient haben. Denn zum ersten Mal konnte RTL damit werben, dass neben zahlreichen C-Promis auch ein Politiker in den Dschungel zieht.

Zudem wurde Günther Krause im Gegensatz zu den anderen Stars in allen Hinsichten bevorzugt behandelt. So musste der Minister weder mit dem Heli anreisen, noch wurde er von irgendwelchen Rangern getriezt. Ganz im Gegenteil. Für Günther Krause wurde sogar der grüne Teppich ausgerollt. 

Standesgemäß: So zog Günther Krause ins Dschungelcamp ein.  (Quelle: TVNOW)Standesgemäß: So zog Günther Krause ins Dschungelcamp ein. (Quelle: TVNOW)

Auch an den Dschungelprüfungen musste er nicht teilnehmen. Tatsächlich wäre er auch für alle anderen Prüfungen in den kommenden Tagen gesperrt gewesen. Wie RTL mit dem Blitz-Exit des Ministers umgeht, will der Sender erst am Samstagabend verraten.

Elf Promis kämpfen jetzt noch um die Krone. Wer wohl in die Fußstapfen von Evelyn Burdecki treten wird? Darauf gibt es am 25. Januar 2020 eine Antwort. Moderiert wird das Dschungelcamp wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Hier finden Sie alle Informationen, Hintergründe und News rund um die Sendung.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal