Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp: Claudia Norberg packt über die Wendler-Trennung aus

Wendler-Ex packt im Camp aus  

Claudia Norberg: Laura war der Grund für die Trennung

12.01.2020, 21:41 Uhr | rix, t-online

Dschungelcamp: Claudia Norberg packt über die Wendler-Trennung aus. Heute liebt Michael Wendler nicht mehr Claudia sondern Laura. (Quelle: imago images / TVNOW)

Heute liebt Michael Wendler nicht mehr Claudia sondern Laura. (Quelle: imago images / TVNOW)

Tag zwei im Dschungel und die Promis kommen in Plauderlaune. So spricht Claudia ganz offen über das Wendler-Liebes-Drama. Doch entspricht das wirklich alles der Wahrheit? Elena kennt die andere Seite. 

Seit über einem Jahr sind Michael Wendler und Laura Müller mittlerweile offiziell ein Paar. Im Januar 2019 gingen der Schlagerbarde und die Schülerin mit ihrer Liebe an die Öffentlichkeit. Kurz vorher hatte sich der selbst ernannte German King of Pop von seiner Frau getrennt – nach 29 Jahren Beziehung.

"War die neue Frau der Trennungsgrund?"

Sonja Kirchberger ist neugierig. "War die neue Frau der Trennungsgrund?", will die Schauspielerin wissen – wie so viele andere in Deutschland auch. Claudia Norberg, die noch immer unter der Trennung von ihrer Jugendliebe leidet, gibt auf diese Frage endlich eine Antwort: "Ja, natürlich auch."

Claudia Norberg und Sonja Kirchberger sprechen über das Wendler-Liebes-Drama. (Quelle: TVNOW)Claudia Norberg und Sonja Kirchberger sprechen über das Wendler-Liebes-Drama. (Quelle: TVNOW)

Weiter sagt sie: "Ich hatte aber nicht gedacht, dass der Disput, den wir damals hatten, dann dazu beigetragen hat. Er war in Deutschland, ich in Amerika. In der ganzen Situation hat er sie dann getroffen, er kannte sie auch schon. Dann hat er sich halt in dieses Mädchen verliebt. Das war nicht angenehm alles."

Die 49-Jährige ist auch 16 Monate nach dem Ehe-Aus über die Trennung noch nicht ganz hinweg. Dennoch verliert sie kein schlechtes Wort über ihren Noch-Ehemann Michael Wendler. Immer wieder betont sie, dass sie ihm und seiner neuen Freundin alles Gute wünscht.

Elena kennt die Wahrheit

Mitstreiterin Daniela kann dieser Harmonie nichts abgewinnen. Auch Elena ist sich sicher, Claudia verheimlicht etwas: "Es gibt immer zwei Versionen." Die Schweizerin mit den spanischen Wurzeln kennt nämlich Laura. Im "Sommerhaus der Stars" hatte sie die 19-Jährige kennengelernt. "Danach hatten Laura und ich noch Kontakt. Deswegen kenne ich die andere Seite. Ich weiß das auch von einer anderen Person, daher weiß ich, dass das bestimmt der Wahrheit entspricht!"

Daniela Büchner und Elena Miras trauen Claudia Norberg nicht. (Quelle: TVNOW)Daniela Büchner und Elena Miras trauen Claudia Norberg nicht. (Quelle: TVNOW)

Weitere Infos wollte die ehemalige "Love Island"-Gewinnerin dann aber nicht preisgeben. "Ich stehe auf jeden Fall auf der Seite von Laura und Michael. Das wird eine kleine, vielleicht auch eine größere Bombe, die platzen wird. Es tickt schon!"

Kluger Schachzug von Elena

Gar kein so unkluger Schachzug von Elena Miras. Denn solange das Reality-Sternchen nicht ausgepackt hat, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit von den Zuschauern nicht aus dem Dschungelcamp gewählt. Wenn es für beide Damen gut läuft, haben sie noch zwei Wochen Zeit um sich auszutauschen.

Ob sich einer von den beiden wirklich die Dschungelkrone schnappt? Darauf gibt es spätestens am 25. Januar 2020 eine Antwort. Moderiert wird das Dschungelcamp wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Hier finden Sie alle Informationen, Hintergründe und News rund um die Sendung.

Verwendete Quellen:
  • "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" vom 11. Januar 2020
  • eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal