Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp 2020: Einer dieser fünf Kandidaten holt die Krone


MEINUNGAuslese beginnt  

Einer dieser fünf Stars schnappt sich die Dschungelcamp-Krone

20.01.2020, 15:35 Uhr | t-online.de

Dschungelcamp 2020: Einer dieser fünf Kandidaten holt die Krone. Dschungelcamp 2020: Prince Damien, Elena Miras, Anastasiya Avilova, Toni Trips, Raúl Richter, Markus Reinecke, Sonja Kirchberger, Danni Büchner und Sven Ottke scharen sich um eine Schatztruhe  (Quelle: TVNOW)

Dschungelcamp 2020: Prince Damien, Elena Miras, Anastasiya Avilova, Toni Trips, Raúl Richter, Markus Reinecke, Sonja Kirchberger, Danni Büchner und Sven Ottke scharen sich um eine Schatztruhe (Quelle: TVNOW)

Woche eins im Dschungelcamp ist rum. Seit Freitag werden die Promis aus dem Lager gewählt. Auf dem Thron kann nur eine der mehr oder weniger bekannten Persönlichkeiten landen. Die t-online.de-Redaktion verrät Lieblingsköniginnen und -könige.

Am 25. Januar wird eine neue Dschungelkönigin oder ein neuer Dschungelkönig gekrönt. Bevor es so weit ist, beginnt jetzt erst einmal das große Aussieben bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!". Jeden Abend muss einer der Promis die RTL-Show verlassen. Den Anfang machte Marco Cerullo. Wem die Redakteurinnen und Redakteure von t-online.de die besten Chancen auf den Thron ausrechnen, erfahren Sie in unserer Übersicht.

Janna Specken, Redakteurin Unterhaltung: "Sven Ottke ist der Ruhepol im Mischwald"

"Dit is keen Schungel. Dit is 'n Mischwald", keiner liegt so charmant falsch wie Sven Ottke. Und keiner kann das Altern so ehrlich, drastisch und dramatisch beschreiben, wie der Weltmeister außer Dienst und dabei auch noch positiv bleiben. Sven Ottke ist der Ruhepol im Mischwald, ohne langweilig zu sein. Das verdient die Krone. Außerdem kann ich das Gejaule von den anderen einfach nicht mehr hören.

Lena Treichel, Redakteurin Audience Development: "Er motiviert das Team"

Ich finde, dass Sven Ottke die Krone bekommen sollte. Er motiviert das Team, verbreitet gute Laune und versucht, alle Situationen so positiv wie möglich anzugehen. Ein würdiger Dschungelkönig! Allerdings müsste er dafür noch die ein oder andere Prüfung meistern, sonst wäre seine Krönung ungerecht.


Josephin Hartwig, Redakteurin: "Elena Miras beißt sich durch"

Ein 27-jähriges Großmaul mit wenig Respekt und umso mehr Stolz soll Dschungelkönigin werden? Nein, man muss nicht erst seinen Verstand verlieren, um Elena Miras als Favoritin im diesjährigen Kampf um die Krone zu erkennen. Auch wenn sie oft nicht den richtigen Ton trifft, sagt sie den anderen Teilnehmern ins Gesicht, was sie von einzelnen Dingen hält. Sie beißt sich durch, erträgt Ekelgeruch und Insekten auf dem Teller. Das ist das Spiel. Das hat sie verstanden.


Jerome Baldowski, Redakteur Video: "Er vertritt eine junge und extrovertierte Generation"

Prince Damien wird das Dschungelcamp gewinnen, daran kann eigentlich niemand ernsthaft Zweifel haben. Wie die vergangenen Gewinner vertritt er eine junge und extrovertierte Generation, zumindest nach außen. Bereits in den ersten Folgen der neuen Staffel konnte Prince Damien unter Beweis stellen, dass er ein ziemlich cleveres Kerlchen ist, hinzu kommt seine positive Einstellung. Neben seiner DSDS-Fan-Basis wird er daher noch viele weitere Zuschauer hinter sich vereinen können, die ihn am Ende garantiert zum Dschungelkönig 2020 voten werden.


Sebastian Berning, Redakteur Unterhaltung: "Die Venusfalle schnappt am Ende zu"

Alleine dafür, dass sie Danni Büchner auffordert, endlich freiwillig das Camp zu verlassen, verdient Sonja Kirchberger die Krone. Die Venusfalle schnappt am Ende zu und Sonja wird Siegern. Sympathisch, bodenständig und ohne über Ex-Männer zu reden, verzaubert die Schauspielerin am Ende eh alle! Krone her für Sonja!


Steven Sowa, Redakteur Unterhaltung: "Sie wird aus dem Schatten ihrer lauteren Konkurrentinnen treten"

Noch mag sie langweilig wirken und höchstens mit zu dick aufgetragener Augenbrauen-Kosmetik auffallen, aber die Zeit der Claudia Norberg wird kommen. Sie wird Dschungelprüfungen meistern, mit ihrem Harmoniebedürfnis die Gruppe zusammenhalten und am Ende in der Tradition von Dschungelköniginnen wie Maren Gilzer, Ingrid van Berben oder Melanie Müller aus dem Schatten ihrer lauteren und aktuell (noch) schillernderen Konkurrentinnen treten.


Vor dem Start des Dschungelcamps galt noch ein gewisser Raúl Richter als Favorit. Der obligatorische GZSZ-Star im Dschungelcamp, der in die Fußstapfen von ehemaligen Serienkollegen wie Felix van Deventer (zweiter Platz hinter Evelyn Burdecki) oder Jörn Schlönvoigt (2015 Zweiter) trat, profiliert sich in der laufenden Staffel allerdings kaum – auch in der t-online.de-Redaktion wurde der 32-Jährige nicht genannt. 

Sven Ottke hingegen zeichnet sich als Favorit ab. Er ist der einzige Kandidat, der zweimal genannt wurde. Seine Zeit schlägt jetzt: Sollte der ehemalige Boxer kommende Prüfungen gut meistern, sieht es gut für ihn aus. Er wäre der erste Sportler in der Geschichte von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!", der den Sieg nach Hause bringt. 

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche
  • "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" ab dem 10. Januar 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal