Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Versteckte Kamera: "Verstehen Sie Spaß?" ebenfalls ohne Studiopublikum

Versteckte Kamera  

"Verstehen Sie Spaß?" ebenfalls ohne Studiopublikum

17.03.2020, 13:22 Uhr | dpa

Versteckte Kamera: "Verstehen Sie Spaß?" ebenfalls ohne Studiopublikum. Guido Cantz hat bisher 50 Sendungen des Klassikers moderiert.

Guido Cantz hat bisher 50 Sendungen des Klassikers moderiert. Foto: Tobias Hase/dpa. (Quelle: dpa)

Baden-Baden (dpa) - Nach mehreren anderen Fernsehshows wird jetzt auch "Verstehen Sie Spaß?" wegen des Coronavirus vorerst ohne Publikum stattfinden.

Der Südwestrundfunk (SWR) lässt bei seinen Fernsehsendungen bis Ende April keine Gäste mehr in die Studios. Das teilte der Sender in Baden-Baden mit. Grund sei die Coronavirus-Gefahr. Betroffen seien unter anderem zwei Ausgaben der ARD-Unterhaltungsshow "Verstehen Sie Spaß?".

Diese entstehen Anfang April in den Bavaria Studios München. Moderator Guido Cantz (48) werde sie ohne Saalpublikum präsentieren. Der Showklassiker im Ersten wird Anfang April 40 Jahre alt. Er ist damit laut dem Sender die älteste Samstagabendshow im deutschen Fernsehen. Es gibt ihn seit 1980.

Die Jubiläumssendung "40 Jahre Verstehen Sie Spaß? - Die große Geburtstagsshow" kommt am 4. April im Ersten live aus München. Filmstreiche mit der versteckten Kamera stehen bei der Fernsehshow im Mittelpunkt.

Bereits am 1. April wird in München eine weitere Ausgabe produziert, ebenfalls ohne Publikum. Es handelt sich dabei um eine Aufzeichnung. Ausgestrahlt werden soll diese Folge am 11. Juli im Ersten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal