Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Wer wird Millionär? >

"Wer wird Millionär?": Kandidat findet durch die Quizshow seine große Liebe

"Steiler Zahn"  

Kandidat findet durch "Wer wird Millionär?" die große Liebe

24.03.2020, 09:10 Uhr | mho, t-online.de

"Wer wird Millionär?": Kandidat findet durch die Quizshow seine große Liebe. Lars Fumic aus München: Der Kandidat hat sich in einen Vorgänger in der Show verliebt. (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Lars Fumic aus München: Der Kandidat hat sich in einen Vorgänger in der Show verliebt. (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Wegen der eingeschobenen "Quarantäne-WG" lief "Wer wird Millionär?" am Montagabend eine Stunde später als gewohnt. Die Geschichte eines Kandidaten war aber auch dann noch besonders rührend.

RTL hat in der Primetime am Montag erstmals seine "Quarantäne-WG" mit Oliver Pocher, Thomas Gottschalk, diversen Gästen und natürlich mit Günther Jauch gezeigt. Letzteren gab es durch die neue Folge von "Wer wird Millionär?" im Anschluss gleich im Doppelpack zu sehen Bei seinem zweiten Auftritt des Abends saß ihm ein Kandidat gegenüber, der ein schönes Erlebnis im Zusammenhang mit der Quizshow zu erzählen hatte.

Lars Fumic lernte nämlich durch "Wer wird Millionär?" den Mann an seiner Seite kennen. Wie es dazu kam, war schnell erklärt. Der Privatkoch habe sich die Sendung am 11. Januar 2019 angesehen. Dabei sei ihm der damalige Kandidat Raphael Brecht ins Auge gefallen: "Ich hab gedacht wow, steiler Zahn", erzählte Fumic im Gespräch mit Moderator Günther Jauch. Er habe direkt gedacht, dass Brecht total sympathisch sei.

Fumic habe Brecht unbedingt kennen lernen wollen, aber erst einmal nicht gewusst, wie er das anstellen sollte. "Er hat auch gesagt, wo er Friseur ist, aber da habe ich gedacht, wenn ich jetzt da reinlaufe, um ihn anzusprechen, dann denken alle, ich habe mich verlaufen", erklärte er in der gestrigen Sendung. Lars Fumic trägt nämlich eine Glatze. Letztlich seien sich die beiden Münchner dann tatsächlich in der Dating-App Tinder begegnet und hätten sich zum Essen verabredet. "Seitdem verliebe ich mich jeden Tag aufs Neue in ihn", schwärmte Fumic mit glänzenden Augen.

Das ist übrigens Raphael Brecht, vielleicht erinnern Sie sich: 

Lars Fumic konnte übrigens genauso wie sein Partner im vergangenen Jahr 16.000 Euro mit nach Hause nehmen. 

Bleibt spannend, welche Geschichten die Kandidatinnen und Kandidaten heute Abend zu erzählen haben. Am Dienstag strahlt RTL eine weitere Ausgabe von "Wer wird Millionär?" aus. Aufgrund der "Quarantäne-WG" wieder erst um 21.15 Uhr statt um 20.15 Uhr.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • "Wer wird Millionär?" vom 23. März 2020
  • Instagram: Profil von Raphael Brecht
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal