Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > DSDS >

DSDS: Silbereisen mahnt – "Du singst keinen Song mehr von Helene!"

DSDS vor dem Finale  

Silbereisen ermahnt Kandidatin wegen Helene-Fischer-Song

29.03.2020, 10:53 Uhr | sow, t-online.de

 (Quelle: RTL)
Florian Silbereisen mahnt Kandidatin nach Fischer-Song

Bei DSDS gelang einer Kandidatin das Weiterkommen trotz Silbereisen-Schelte. Nach einer ersten Portion Lob sprach Florian Silbereisen der Kandidatin Paulina nach ihrem zweiten Song eine klare Warnung aus.(Quelle: RTL)

"Keinen Song mehr von Helene": Nach einer ersten Portion Lob sprach Florian Silbereisen einer Kandidatin eine klare Warnung aus. (ab Minute 4:55). (Quelle: RTL)


Eine Woche noch bis zum Finale von DSDS: In der Live-Show am Samstag gelang einer Kandidatin das Weiterkommen trotz Silbereisen-Schelte. Auch RTL ist mit einem blauen Auge davongekommen. 

The show must go on: In der Corona-Krise läuft das Unterhaltungsfernsehen zwar vor leeren Zuschauerrängen, aber dafür in zahlreichen Wohnzimmern. Die Menschen greifen zuhause gerne zur Fernbedienung. Eigentlich.

Am Samstag enttäuschte DSDS eine Woche vor dem Finale mit Blick auf die Zuschauerzahlen. Ein neues Staffel-Tief und das trotz allgemeiner Quoten-Höhenflüge lässt aufhorchen: Die Liveshow erreichte mit 14,6 Prozent ihren bis dato geringsten Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt hatten nur 3,6 Millionen Zuschauer eingeschaltet, im Vergleich zur vergangenen Woche kamen somit 270.000 Zuschauer abhanden. 

Florian Silbereisen missfällt Helene-Fischer-Performance

Doch Unterhaltungsmomente gab es trotzdem: So kam Florian Silbereisen bei seinem zweiten Einsatz für die Castingshow in die Bredouille, ein Urteil über einen Helene-Fischer-Song abzugeben. Dass das nicht gut gehen konnte, musste die Kandidatin Paulina Wagner am eigenen Leib zu spüren bekommen – im Video oben sehen Sie ihren ungewöhnlichen Auftritt. 

"Ich bin Paulina Wagner und singe 'Unser Tag' von Helene ähm Fischer", präsentierte sich die Kandidatin schüchtern. Oana Nechiti urteilte: "Gute Performance" und auch Pietro Lombardi war angetan: "Im Schlager-Genre wärst du unter den Top Ten". Dieter Bohlen gab sich beim Gesang zurückhaltend, meinte aber: "Utopisch gute Ausstrahlung."

Die vier "DSDS"-Finalisten: Chiara D’Amico, Paulina Wagner, Joshua Tappe und Ramon Kaselowsky-Roselly (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)Die vier "DSDS"-Finalisten: Chiara D’Amico, Paulina Wagner, Joshua Tappe und Ramon Kaselowsky-Roselly (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Florian Silbereisen hatte bei der Nummer hingegen ein Problem: "Sie ist die Perfekteste und sogar sie hat nicht mit 'Unser Tag' angefangen. Du kannst dich nicht mit der Perfektesten vergleichen", warf der Schlagersänger der Kandidatin vor und stellte ihr später nach ihrem zweiten Auftritt sogar noch eine Bedingung: "Du singst keinen Song mehr von Helene!"

Am Ende kam Paulina Wagner dennoch weiter, genauso wie Chiara D’Amico, Joshua Tappe und Ramon Kaselowsky-Roselly. Alle vier Finalisten kämpfen nächste Woche Samstag um den Titel: Deutschlands nächster Superstar.

Verwendete Quellen:
  • DSDS vom 28.03.2020

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal