Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Germany’s Next Topmodel >

Kritik an GNTM-Finale 2020: "Dieser Fake-Applaus macht mich fertig"

"Hier ist was im Busch"  

So motzen die Zuschauer über das GNTM-Finale

22.05.2020, 11:21 Uhr | rix, t-online

 (Quelle: ProSieben)
Überraschung im GNTM-Finale: Lijana hört freiwillig auf

Mit ihrem Walk setzt Lijana ein Zeichen gegen Hass und Feindseligkeit. Mit einer emotionalen Rede wendet sie sich an die Jury und gibt ihr freiwilliges Aus bekannt. (Quelle: ProSieben)

Überraschung im GNTM-Finale: Nach ihrem Walk richtete sich Lijana mit einem emotionalen Anliegen an die Jury. Hier sehen Sie den ganzen Ausschnitt. (Quelle: ProSieben)


Seit 2006 sucht Heidi Klum jedes Jahr aufs Neue nach dem schönsten Mädchen Deutschlands, das sie dann in der letzten Folge zum Topmodel küren darf. Doch dieses Finale war anders und sorgte im Netz für mächtig Gesprächsstoff.

Jacqueline "Jacky" Wruck ist Deutschlands neuestes Topmodel. Die 21-Jährige hat sich im Finale gegen ihre drei Konkurrentinnen durchgesetzt und sich um kurz vor Mitternacht von Heidi Klum zur Siegerin küren lassen. Das tat die GNTM-Chefin jedoch aus der Ferne.


Denn aufgrund der Corona-Krise durfte die 46-Jährige nicht von Los Angeles nach Berlin und konnte nur per Video zugeschaltet werden. Das lief mehr oder weniger reibungslos, allerdings schien die Tonspur hin und wieder verzögert anzukommen, da oftmals Pausen im Gesprächsfluss entstanden oder sich Redeintervalle überlappten. Zuschauer amüsierten sich außerdem über das "Heidi aus dem Koffer"-Setting:

Doch wegen der aktuellen Lage hatte ProSieben noch mit weiteren Hürden zu kämpfen – und das sorgte für Aufsehen im Netz. Denn besonders irritierend war der Applaus im Hintergrund, während in der Halle doch gar kein Publikum saß. Der Beifall kam vom Band.

"Das ist ein historischer Moment"

"Wie unangenehm ist es eigentlich, dass die ganze Zeit Applaus im Hintergrund eingespielt wird?!", schrieb zum Beispiel ein User auf Twitter. Ein anderer fand das Klatschen "saupeinlich". Doch auch die fehlende Werbung irritierte die Zuschauer. Denn in den ersten 60 Minuten wurde nicht einmal unterbrochen. "Ich glaube, ProSieben ist so damit beschäftigt, den Applaus einzuspielen, dass sie vergessen, Werbung zu schalten", scherzte ein User. "Das ist ein historischer Moment", meinte ein anderer.

Die fehlenden Werbespots in der ersten Stunde wurden aber schnell wieder reingeholt. Doch das war den Zuschauern auch nicht recht. "Mittlerweile gab es öfter Werbung zu sehen als die Finalistinnen", ärgerte sich ein Nutzer.

Anderen wiederum gefiel es nicht, dass die Show so viele Rückblenden zeigte. Da es eine Jubiläumsstaffel war, setzte ProSieben auf jede Menge Videos aus den vergangenen Staffeln. Zudem waren im Finale auch ehemalige Kandidatinnen wie Micaela Schäfer, Klaudia mit K und Gisele Oppermann zu sehen.

"Das geht eindeutig zu weit"

In einer Sache waren sich die Zuschauer jedoch einig: Die Morddrohungen, die Kandidatin Lijana erhalten hatte, sind nicht in Ordnung. Die 24-Jährige eckte in den vergangenen Wochen mit ihrer Art immer wieder an. Daraufhin wurde sie von GNTM-Fans beleidigt und beschimpft. Im Finale stieg sie dann freiwillig aus. Auf Twitter häuften sich schnell die Kommentare.

"Ihr aufzulauern, sie zu bespucken und ihre Familie zu bedrohen ist krank und geht eindeutig zu weit", sagte ein Zuschauer. "Was ihr passiert ist, macht mich sprachlos", so ein weiterer User. Zum Finale am Donnerstagabend wurde Lijana von der Polizei begleitet. Zudem fuhr in den vergangenen Tagen mehrmals täglich ein Streifenwagen an ihrem Haus vorbei, um nach dem Rechten zu sehen. 

Weitaus besser traf es Jacky. Die 21-Jährige hat sich nicht nur den Titel geholt, sondern auch eine Siegprämie von 100.000 Euro und einen Vertrag mit der Agentur ONEeins fab. Zudem wird sie das Cover der deutschen "Harper's Bazaar" zieren und gemeinsam mit Designer Philipp Plein in seiner offiziellen Kampagne für sein erstes Parfüm zu sehen sein.

Verwendete Quellen:
  • "Germany's next Topmodel"-Finale vom 21. Mai
  • Twitter #GNTM

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal