Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

So geht es mit dem ZDF-"Traumschiff" in der Corona-Krise jetzt weiter

In der Corona-Krise  

So geht es mit dem "Traumschiff" jetzt weiter

28.05.2020, 09:56 Uhr | JaH, t-online.de, spot on news

So geht es mit dem ZDF-"Traumschiff" in der Corona-Krise jetzt weiter . Florian Silbereisen: Der neue "Traumschiff"-Kapitän Max Parger sticht bald wieder in See.  (Quelle: ZDF/Dirk Bartling)

Florian Silbereisen: Der neue "Traumschiff"-Kapitän Max Parger sticht bald wieder in See. (Quelle: ZDF/Dirk Bartling)

Während der Coronavirus-Pandemie wurden die Dreharbeiten für "Das Traumschiff" unterbrochen. Wann es weitergehen sollte, war bis zuletzt ungewiss. Jetzt gibt es allerdings eine gute Nachricht für Fans der Reihe. 

Die Dreharbeiten für das beliebte ZDF-Format "Das Traumschiff" sollen im Juni fortgesetzt werden. Neu-Kapitän Florian Silbereisen alias Kapitän Max Parger wird dann wieder mit dem "Traumschiff" in See stechen. Wie so viele Film- und Serienproduktionen musste zuvor auch die ZDF-Kultreihe aufgrund der Corona-Pandemie die Dreharbeiten kurzzeitig aussetzen.

Für die Seychellen-Folge fehlen noch einige Szenen 

Während der Film "Das Traumschiff: Kapstadt", der am zweiten Weihnachtsfeiertag dieses Jahres im TV zu sehen sein wird, noch fertiggestellt werden konnte, fehlen für die Folge rund um die Seychellen noch einige Szenen. "Die Dreharbeiten zu 'Das Traumschiff: Seychellen' werden voraussichtlich Mitte Juni wieder aufgenommen", erklärte das ZDF auf Nachfrage der Nachrichtenagentur spot on news.

Der Sender beobachte "die aktuelle Lage und gesetzlichen Bestimmungen an den jeweiligen Drehorten intensiv und arbeitet gemeinsam mit den Produktionsfirmen an entsprechenden Hygienekonzepten für die Dreharbeiten", heißt es weiter. Die Folge auf den Seychellen ist für den 1. Januar 2021 geplant.

Kreuzfahrtschiffe dürfen im Moment nicht fahren 

Das "Traumschiff" wird zum Teil auf einem echten Kreuzfahrtschiff gedreht. Wann ein ganz neuer Film produziert werden kann, ist momentan unklar. Wegen des Coronavirus dürfen Kreuzfahrtschiffe momentan nicht fahren. 

Florian Silbereisen ist seit 2019 der neue Kapitän auf dem "Traumschiff". Seitdem war er in einem Film, der an Weihnachten ausgestrahlt wurde, zu sehen. Auch in einer Folge von "Kreuzfahrt ins Glück", einem Ableger des "Traumschiffs", war er dabei. Der Schlagersänger ersetzte seinen Vorgänger Sascha Hehn, der von 2014 bis 2019 das Kommando auf dem "Traumschiff" hatte. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal