Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Das sagen Sylvie Meis und Lilly Becker zum Skandal

Von t-online, rix

Aktualisiert am 08.06.2020Lesedauer: 2 Min.
Sylvie Meis und Lilly Becker: Sie traten gegeneinander bei "Schlag den Star" an.
Sylvie Meis und Lilly Becker: Sie traten gegeneinander bei "Schlag den Star" an. (Quelle: ProSieben/Willi Weber)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextJamaika-Koalition in Kiel ist vom TischSymbolbild f├╝r einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild f├╝r einen TextRihannas Baby ist daSymbolbild f├╝r einen TextLufthansa-Ticket f├╝r 24.000 DollarSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Kovac vor Bundesliga-ComebackSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild f├╝r einen TextImmer mehr Affenpocken-F├Ąlle weltweitSymbolbild f├╝r ein VideoForscher finden Hinweis auf ParalleluniversumSymbolbild f├╝r einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild f├╝r einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Das Duell zwischen Sylvie Meis und Lilly Becker am Samstagabend wurde von einem Eklat ├╝berschattet. Ein Satz des Kommentators sorgte f├╝r Furore im Netz. Jetzt haben sich auch die beiden Frauen dazu zu Wort gemeldet.

Es h├Ątte ein lustiger Abend werden k├Ânnen: Am Samstag traten Sylvie Meis und Lilly Becker gegeneinander bei "Schlag den Star" an. Um 22.30 Uhr rutschte Kommentator Ron Ringguth dann ein Satz raus, der im Netz sofort f├╝r Emp├Ârung sorgte.

"Nicht I can't breathe, sondern I can't see ..."

Als Lilly Becker in einem Spiel sagte: "I can't see!" Kommentierte das der 54-J├Ąhrige mit: "Nicht I can't breathe, sondern I can't see ..." Eine Anspielung auf die "Black Lives Matter"-Bewegung, die nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd in den vergangenen Tagen die ganze Welt besch├Ąftigte.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Satz des Kommentators kam bei den Zuschauern ├╝berhaupt nicht gut an. Auf Twitter zeigten sich die User fassungslos. "Alter Schwede. Geht's noch?", fragte zum Beispiel ein Nutzer. "Absolut nicht witzig, absolut daneben und piet├Ątlos", meinte ein weiterer.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
K├Ânnte die Nato Erdo─čan einfach rauswerfen?
Recep Tayyip Erdo─čan: Der t├╝rkische Pr├Ąsident blockiert den Nato-Beitritt von Schweden und Finnland.


"Ich finde es schade"

Einen Tag nach der Show melden sich auch Sylvie Meis und Lilly Becker zu Wort. Die Ex von Rafael van der Vaart sagte im Gespr├Ąch mit der "Bild"-Zeitung: "Ich finde es schade, dass es in dieser Art und Weise passiert ist." Gleichzeitig nimmt ihn die 42-J├Ąhrigen aber auch in Schutz. "Er bereut es nat├╝rlich sehr. Er hat sich ja nachher entschuldigt und der Sender auch." Sie hoffe, dass Ron Ringguth keine weiteren Konsequenzen bef├╝rchten m├╝sse.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Lilly Becker sprach ├╝ber den Eklat in ihrer Instagram-Story: "Ich glaube, er hat das in diesem Moment gesagt, aber er hat das nicht so gemeint." Die 43-J├Ąhrige hoffe, er habe daraus gelernt.

Weitere Artikel

Meis gegen Becker
Rassismus ├╝berschattet "Schlag den Star"-Duell
Sylvie Meis und Lilly Becker: Die Moderatorin schl├Ągt das Model im Duell.

"Darf ich deine Pippi sein?"
Andrea Kiewel scheitert mit Flirtversuch im "Fernsehgarten"
Andrea Kiewel: Seit Jahren ist sie die Gastgeberin des "ZDF-Fernsehgarten".

Kurz vor dem Jawort im TV
Andrea Berg: Seitenhieb gegen Stefan Mross
Stefan Mross und Andrea Berg: Der Volksmusiker und die Schlagers├Ąngerin kennen sich schon seit Jahren.


Ron Ringguth hatte sich noch w├Ąhrend der Show bei den Zuschauern f├╝r seinen Satz entschuldigt. Auch auf Instagram schrieb der 54-J├Ąhrige noch einmal: "Ich kann nur noch einmal wiederholen, was ich in der Livesendung gesagt habe: Die Bemerkung spiegelt in keinster Weise meine Haltung wieder."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
George FloydInstagramLilly BeckerSchlag den StarSylvie MeisTwitter
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website