Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Hochzeit von Markus Mörl und Yvonne König: Emotionales Live-Eheversprechen

Hochzeit von NDW-Star  

Emotionales Eheversprechen live im Fernsehen

12.07.2020, 11:17 Uhr | sow, spot on news, t-online

Hochzeit von Markus Mörl und Yvonne König: Emotionales Live-Eheversprechen . Yvonne König und "Neue Deutsche Welle"-Star Markus Mörl: Das Paar heiratete live im Fernsehen.  (Quelle: imago images / Photopress Müller)

Yvonne König und "Neue Deutsche Welle"-Star Markus Mörl: Das Paar heiratete live im Fernsehen. (Quelle: imago images / Photopress Müller)

Am Samstagabend wurde die Hochzeit von "Neue Deutsche Welle"-Star Markus Mörl und der Sängerin Yvonne König live übertragen. Das lockte nicht viele Zuschauer, war für das Ehepaar aber offenbar bewegend.

Im Schnitt schalteten nur 430.000 Menschen am Samstagabend zur Primetime die RTLzwei-Sendung "Deine Hochzeit – Live!" aus Rüdesheim am Rhein ein. In der Show war zu sehen, wie der "Neue Deutsche Welle"-Sänger Markus live die Sängerin Yvonne König heiratete. Auf der "Rhein Star" gaben sich der "Ich will Spaß"-Star und seine Angetraute das Jawort. Laut Markus Mörl sei es das "Traumschiff" der beiden gewesen – nicht der einzige emotionale Moment des Abends für das Schlagerpaar.

"Heute wird geheiratet", freute sich Markus Mörl schon zu Beginn der Übertragung und begrüßte auch prominente Gäste. Unter anderem der Sänger Jürgen Milski, Alex Jolig mit seiner Britt und Matthias Mangiapane waren gekommen, um die Liebe des Paares zu feiern. Zum Einzug der Braut sang ein Elvis-Imitator Presleys Hit "Can't Help Falling in Love". Die Trauung nahm Kapitänin Rössler vor und die Ringe wurden den Eheleuten von zwei kleinen Hunden gebracht.

Hochzeit im TV: Markus Mörl und Verlobte Yvonne König gaben sich am Samstag das Jawort. (Quelle: imago images / Hartenfelser)Hochzeit im TV: Markus Mörl und Verlobte Yvonne König gaben sich am Samstag das Jawort. (Quelle: imago images / Hartenfelser)

"Als wir uns vor zwölf Jahren das erste Mal trafen, da waren wir nette Kollegen", eröffnete Mörl sein Eheversprechen. Die beiden seien ein "unzertrennliches Paar" und er wolle ihr "ein guter Mann sein, der dich ehrt, der deine Qualitäten schätzt, respektiert – und für den Rest meines Lebens bei dir bleibt."

"Ich kann mir keinen besseren Mann vorstellen"

Schöner hätte er es nicht sagen können, entgegnete König und erklärte: "Ich kann mir keinen besseren Mann wie dich vorstellen und ich werde dich über den Tod hinaus beschützen."

Einen sympathischen kleinen Schnitzer leisteten die beiden sich danach aber auch noch. Sie gaben sich einen kleinen Schmatzer, just bevor sie sich die Ringe anstecken sollten. Nach dem Anstecken durften sie sich dann allerdings richtig küssen und taten dies auch – vor Applaus und dem TV-Publikum.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal