Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTVPromi Big Brother

"Promi Big Brother": Kandidat Udo – Wirbel um Erektion und Sexismus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBaerbock: Harter Vorwurf an PutinSymbolbild für einen TextLauterbach warnt vor "Gedränge"Symbolbild für einen TextStreit mit USA: Habeck kündigt Reaktion anSymbolbild für ein VideoRadfahrerin: Situation mit Auto eskaliertSymbolbild für ein VideoBizarrer Fund im Magen eines MannesSymbolbild für einen Text"maischberger": Das sind heute ihre GästeSymbolbild für einen TextSchutz vor Telefonbetrug wird PflichtSymbolbild für einen TextHund erschießt HerrchenSymbolbild für einen TextMarkus Lanz: Das sind heute seine GästeSymbolbild für einen TextTote Exfreundin: Boateng verliert ProzessSymbolbild für einen TextUS-Panzer blockiert A3Symbolbild für einen Watson TeaserSerienstar bereut fatalen FehlerSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wirbel um Erektion und Sexismus bei "Promi Big Brother"

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 15.08.2020Lesedauer: 2 Min.
(Quelle: Glomex)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die jüngstes Folge aus dem TV-Container sorgte jetzt bei den Zuschauern für Diskussionen. Besonders Comedian Udo Bönstrup, der sich bis dahin eher zurückhaltend zeigte, fiel auf.

Udo Bönstrup war wohl vielen Zuschauern bis vor wenigen Tagen noch kein großer Begriff. Vor einer Woche zog der Comedian aber ins Märchenland von "Promi Big Brother" und zeigt sich seitdem täglich einem großen Publikum. In der Episode am Freitag fiel Udo gleich mehrmals auf.


"Promi Big Brother": Diese Stars sind im Finale

Ex-Sportreporter Werner Hansch
Sängerin Kathy Kelly
+2

Zuerst legte sich Udo mit Mitbewohnerin Adela Smajic an. Die versteht sich im Container besonders mit dem einstiegen "Love Island"-Kandidaten Mischa Mayer sehr gut. Die beiden kuschelten zusammen, was Udo zu einer vulgären Geste veranlasste. "Was hast du da hinter meinen Rücken gemacht", stellte ihn Adela sofort zur Rede und erklärte ihm, dass sie sein Verhalten nicht gut finde.

"Freizügigkeit ist keine Einladung für sexistische Äußerungen"

Doch Udo zeigte sich unbeeindruckt: "Wenn man sich schon so breitbeinig hinlegt. Das in die Sexismus-Schiene zu rücken ist albern." Auf Twitter toben einige Zuschauer deswegen jetzt. "Männer wie Udo sind das Problem", schreibt zum Beispiel eine Nutzerin: "Freizügigkeit ist keine Einladung für sexistische Äußerungen."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Doch Udo war sich keiner Schuld bewusst. Im Gegenteil: Er kam so richtig im Thema Sex an und berichtete dann noch von seinem ersten Mal. Das sei nämlich mit einem "Pommespanzer" gewesen, einem "Fettstück". Es sei eine "halbe Vergewaltigung" gewesen.

Auch das kritisierten die Twitter-Nutzer entschieden. "Fatshaming und Rape-Jokes." Erst eine Woche gar nichts sagen und dann nur Scheiße labern", heißt es da zum Beispiel unter anderem.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Udo selbst Opfer von sexuellem Übergriff?

Und dann war da noch die Sache mit Emmy Russ und Udo. Die beiden kamen sich bereits tagsüber näher. Emmy forderte Udo zunächst auf, ihre Bürste zu berühren. Als der sich danach zurückzog, setzte sie sich ungefragt auf den Schoß des jungen Mannes. Dann hinterließ sie auf seiner Hose einen Fleck, der ihren Aussagen zufolge daher kam, dass sie sehr viel Lust habe. Die gesamte Szene können Sie sich in unserem Video anschauen.

Meistgelesen
Vier Jahre vor der Diagnose: Luis Enrique und seine Tochter Xana im Jahr 2015.
Spaniens Nationaltrainer trauert um seine verstorbene Tochter
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Auf Twitter sorgte auch dieser Vorfall für Diskussionen. "Udo empfindet es vielleicht nicht so, aber das, was Emmy da gemacht hat, wenn auch unbewusst, ist sexuelle Belästigung. Tauscht mal die Gender Rollen: Da wäre wieder Drama gewesen", merkt zum Beispiel ein Zuschauer an.

Können kaum die Finger von sich und dem anderen lassen: Udo und Emmy.
Können kaum die Finger von sich und dem anderen lassen: Udo und Emmy. (Quelle: SAT.1)

Am Abend lag Emmy dann neben Udo im Bett und erzählte von ihrer Leidenschaft für Nippelpiercings. Der Comedian wurde davon wohl so sehr erregt, dass sich auch in seiner Hose etwas regte. Zunächst wollte er seine Körpermitte noch unter seiner Decke verstecken. Emmy forderte ihn auf, die Decke wegzunehmen und zog selbst daran.

Auch das war Udo zunächst wohl wieder eher unangenehm. Am Ende stand er doch selbst auf, um eine Zigarette zu rauchen und präsentierte so den Zuschauern seine Körpermitte. Im Video oben können Sie sich auch diese Szene anschauen, oder Sie klicken hier.

Aktuelle Wohnsituation:
Wald
: Ramin, Udo, Simone, Sascha, Mischa, Emmy, Adela
Schloss: Kathy, Katy, Ikke, Werner, Elene
Exit: Claudia, Jenny, Senay,Jasmin

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Sat.1: "Promi Big Brother" vom 14. August
  • Twitter: Reaktionen zum Hashtag PromiBB
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Emmy RussLove IslandTwitter
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website