Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Promi Big Brother 2019 >

"Promi Big Brother": Kandidat Udo – Wirbel um Erektion und Sexismus

Udo katapultiert sich ins Aus  

Wirbel um Erektion und Sexismus bei "Promi Big Brother"

15.08.2020, 16:05 Uhr | JaH, t-online

 (Quelle: Glomex)
Emmys Nippel-Talk beschert Udo eine Erektion

Als Emmy und Udo sich in nebeneinander in die Schlafsäcke kuscheln, kommt die Blondine auf ihren Wunsch nach Nippel-Piercings zu sprechen. Bei Udo scheint das Kopfkino loszugehen. (Quelle: SAT.1)

Nippel-Talk bei "Promi Big Brother": Als Emmy über einen ganz speziellen Piercing-Wunsch spricht, kommt es bei Udo plötzlich zu einer Erektion. (Quelle: SAT.1)


Die jüngstes Folge aus dem TV-Container sorgte jetzt bei den Zuschauern für Diskussionen. Besonders Comedian Udo Bönstrup, der sich bis dahin eher zurückhaltend zeigte, fiel auf.

Udo Bönstrup war wohl vielen Zuschauern bis vor wenigen Tagen noch kein großer Begriff. Vor einer Woche zog der Comedian aber ins Märchenland von "Promi Big Brother" und zeigt sich seitdem täglich einem großen Publikum. In der Episode am Freitag fiel Udo gleich mehrmals auf. 

Zuerst legte sich Udo mit Mitbewohnerin Adela Smajic an. Die versteht sich im Container besonders mit dem einstiegen "Love Island"-Kandidaten Mischa Mayer sehr gut. Die beiden kuschelten zusammen, was Udo zu einer vulgären Geste veranlasste. "Was hast du da hinter meinen Rücken gemacht", stellte ihn Adela sofort zur Rede und erklärte ihm, dass sie sein Verhalten nicht gut finde. 

"Freizügigkeit ist keine Einladung für sexistische Äußerungen"

Doch Udo zeigte sich unbeeindruckt: "Wenn man sich schon so breitbeinig hinlegt. Das in die Sexismus-Schiene zu rücken ist albern." Auf Twitter toben einige Zuschauer deswegen jetzt. "Männer wie Udo sind das Problem", schreibt zum Beispiel eine Nutzerin: "Freizügigkeit ist keine Einladung für sexistische Äußerungen."

Doch Udo war sich keiner Schuld bewusst. Im Gegenteil: Er kam so richtig im Thema Sex an und berichtete dann noch von seinem ersten Mal. Das sei nämlich mit einem "Pommespanzer" gewesen, einem "Fettstück". Es sei eine "halbe Vergewaltigung" gewesen. 

Auch das kritisierten die Twitter-Nutzer entschieden. "Fatshaming und Rape-Jokes." Erst eine Woche gar nichts sagen und dann nur Scheiße labern", heißt es da zum Beispiel unter anderem. 

Udo selbst Opfer von sexuellem Übergriff?

Und dann war da noch die Sache mit Emmy Russ und Udo. Die beiden kamen sich bereits tagsüber näher. Emmy forderte Udo zunächst auf, ihre Bürste zu berühren. Als der sich danach zurückzog, setzte sie sich ungefragt auf den Schoß des jungen Mannes. Dann hinterließ sie auf seiner Hose einen Fleck, der ihren Aussagen zufolge daher kam, dass sie sehr viel Lust habe. Die gesamte Szene können Sie sich in unserem Video anschauen.

"Promi Big Brother": Emmy zeigt sich liebes-hungrig und drängt sich immer wieder Udo auf. (Quelle: SAT.1)

Auf Twitter sorgte auch dieser Vorfall für Diskussionen. "Udo empfindet es vielleicht nicht so, aber das, was Emmy da gemacht hat, wenn auch unbewusst, ist sexuelle Belästigung. Tauscht mal die Gender Rollen: Da wäre wieder Drama gewesen", merkt zum Beispiel ein Zuschauer an.

Können kaum die Finger von sich und dem anderen lassen: Udo und Emmy. (Quelle: SAT.1)Können kaum die Finger von sich und dem anderen lassen: Udo und Emmy. (Quelle: SAT.1)

Am Abend lag Emmy dann neben Udo im Bett und erzählte von ihrer Leidenschaft für Nippelpiercings. Der Comedian wurde davon wohl so sehr erregt, dass sich auch in seiner Hose etwas regte. Zunächst wollte er seine Körpermitte noch unter seiner Decke verstecken. Emmy forderte ihn auf, die Decke wegzunehmen und zog selbst daran. 

Auch das war Udo zunächst wohl wieder eher unangenehm. Am Ende stand er doch selbst auf, um eine Zigarette zu rauchen und präsentierte so den Zuschauern seine Körpermitte. Im Video oben können Sie sich auch diese Szene anschauen, oder Sie klicken hier.  

Aktuelle Wohnsituation: 
Wald
: Ramin, Udo, Simone, Sascha, Mischa, Emmy, Adela
Schloss: Kathy, Katy, Ikke, Werner, Elene 
Exit: Claudia, Jenny, Senay,Jasmin

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal