Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

"Big Brother"-Kopie? So läuft die Dschungelshow 2021 ab

Verändertes Konzept  

"Big Brother"-Kopie? So läuft die Dschungelshow ab

10.12.2020, 11:55 Uhr | JaH, t-online, spot on news

"Big Brother"-Kopie? So läuft die Dschungelshow 2021 ab. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: Die beiden moderieren die Dschungelshow.  (Quelle: RTL )

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: Die beiden moderieren die Dschungelshow. (Quelle: RTL )

Die Corona-Krise hat natürlich auch Auswirkungen auf das Dschungelcamp. Erstmals seit Beginn der Show werden die Promis nicht im australischen Busch verweilen. Wo sie stattdessen schlafen sollen, wurde jetzt enthüllt. 

"Ich habe gedacht, das wird in Köln im Studio gedreht", wunderte sich Joey Heindle 2013 als er sich selbst in Australien im Dschungelcamp wiederfand. Doch was der siebte Gewinner von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" vor fast acht Jahren noch nur vermutete, soll sich jetzt bewahrheiten. Das Realityformat soll 2021 tatsächlich in einem Studio in Köln stattfinden. 

Zehn Kandidaten sollen in einem Studio in Hürth leben 

Grund dafür ist die Corona-Krise. Sie führt dazu, dass auch im Januar 2021 kein herkömmliches Dschungelcamp stattfinden kann. Nun werden immer mehr Details über "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" bekannt. Laut einem Bericht der "Bild" soll die neue Sendung offenbar ein wenig an "Promi Big Brother" erinnern. Denn ähnlich wie im Konkurrenzformat, sollen angeblich zehn Kandidaten längere Zeit zusammen in einem Studio in Hürth leben.

Laut Informationen der Zeitung sollen der aus "Love Island" bekannte Henrik Stoltenberg, Kevin Yanik aus "Are you the one?" und "Germany's next Topmodel"-Teilnehmerin Zoe Saip mit dabei sein. Angeblich sollen zudem ehemalige Dschungelköniginnen und -könige jeweils für einen Tag die aktuellen Kandidaten unter ihre Fittiche nehmen – darunter laut Bericht Melanie Müller, Désirée Nick und Kult-DSDS-Teilnehmer Menderes Bagci. Dazu gibt es bisher aber keine offizielle Bestätigung des Senders RTL.

Schon zuvor wurde bekannt, dass das altbewährte Dschungelcamp-Moderationsduo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich durch die Show führen wird und Dr. Bob extra für die Sendung aus Australien eingeflogen wird. Die noch nicht offiziell bestätigten Promikandidaten kämpfen um ein "Goldenes Ticket" für das Dschungelcamp 2022. In der Sendung werden "die Camp-Anwärter täglich ihre Dschungel-Tauglichkeit unter Beweis stellen. Welcher Anwärter die Show verlassen muss, wird durch die Zuschauer bestimmt", erklärte RTL.

In "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" kämpfen die Promis ab dem 15. Januar um den Einzug ins Camp 2022. Das reguläre Dschungelcamp, das zunächst von Australien nach Wales verlegt worden war, wurde aufgrund der Corona-Einschränkungen letztendlich komplett abgesagt. Das große Finale soll dann am 29. Januar ab 22:15 Uhr steigen. "Die Siegerin oder der Sieger darf 2022 nach Australien und erhält außerdem ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro", erklärte der Sender.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal