Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Nazan Eckes: RTL-Moderatorin nimmt sich TV-Auszeit — das ist der Grund

Sie will ihren Vater pflegen  

Moderatorin Nazan Eckes nimmt sich TV-Auszeit

08.01.2021, 12:48 Uhr | JaH, t-online

Nazan Eckes: RTL-Moderatorin nimmt sich TV-Auszeit — das ist der Grund. Nazan Eckes: Die Moderatorin nimmt sich eine TV-Auszeit. (Quelle: imago images / eventfoto54)

Nazan Eckes: Die Moderatorin nimmt sich eine TV-Auszeit. (Quelle: imago images / eventfoto54)

Nazan Eckes legt eine Pause ein. Die RTL-Moderatorin will sich in den kommenden zwei Monaten um ihren Vater kümmern. Die 44-Jährige wird von ihrer Kollegin Jana Azizi vertreten. 

Normalerweise moderiert Nazan Eckes regelmäßig die Sendung "RTL-Extra". Doch ab Montag widmet sich die Moderatorin einer anderen wichtigen Aufgabe. Sie unterstützt ihre Mutter bei der Pflege ihres Vaters. Erst im März wird die Kölnerin dann wieder in ihrer gewohnten Position zu sehen sein.

Alzheimer-Erkrankung ihres Vater hat sich dramatisch verschlechtert 

"Leider hat sich die Alzheimer-Erkrankung meines Vaters in den letzten Monaten dramatisch verschlechtert, so dass ich und meine Geschwister uns intensiv um unsere Eltern kümmern und jetzt als Familie besonders füreinander da sein müssen", wird Eckes in einer Pressemitteilung von RTL zitiert. "Ich bin sehr dankbar, dass ich mir eine kurze Auszeit nehmen und für meine Eltern da sein kann", erklärte sie. 

Bis einschließlich Februar können die Zuschauer dann die 32-jährige Jana Azizi bei "RTL-Extra" sehen. Die Moderatorin ist seit März 2020 im Sportteam von "RTL Aktuell", außerdem kann man sie im Wechsel bei "Punkt 12", "Guten Morgen Deutschland" sowie im Lifestyle-Magazin "Deluxe" bei ntv sehen. Von 2017 bis 2020 war sie Moderation von "Sky Sport News" bei Sky. 

Selbstverständlichkeit für Azizi

"Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, meine Kollegin zu entlasten und Nazan zu unterstützen, damit sie sich bestmöglich in dieser schweren Zeit auf ihre Familie konzentrieren kann", sagte die Münchnerin. 

Nazan Eckes hatte die Moderation von "RTL-Extra" vor etwa einem Jahr von ihrer Vorgängerin Birgit Schrowange übernommen. Die war zuvor von 1994 bis 2019 die Hauptmoderatorin des Magazins gewesen. 

Verwendete Quellen:
  • RTL-Pressemeldung: "Nazan Eckes nimmt zwei Monate Auszeit zur Pflege ihres Vaters"
  • Instagram: Profil von Jana Azizi

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal