Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Rekordsumme: Inzwischen 16,5 Millionen Euro bei RTL-Spendenmarathon

Rekordsumme  

Inzwischen 16,5 Millionen Euro bei RTL-Spendenmarathon

27.01.2021, 16:25 Uhr | dpa

Rekordsumme: Inzwischen 16,5 Millionen Euro bei RTL-Spendenmarathon. Moderator Wolfram Kons steht im vergangenen November beim 25.

Moderator Wolfram Kons steht im vergangenen November beim 25. RTL-Spendenmarathon im Studio. Foto: Henning Kaiser/dpa. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Dank weiterer hilfsbereiter Zuschauer ist die vom RTL-Spendenmarathon eingesammelte Millionen-Summe für notleidende Kinder nochmals angewachsen. Das verkündete der Sender am Mittwoch in Köln.

Auch nach dem 24-stündigen Marathon im November seien bis Ende Dezember nochmals 830.000 Euro auf dem Stiftungskonto eingegangen. Damit belaufe sich das offizielle Endergebnis auf 16.582.500 Euro. RTL sprach von einem Rekord. "Ich verspreche: Jeder Cent kommt bei den bedürftigen Kindern an", erklärte RTL-Chef Bernd Reichart. Alles in allem sind nun seit 1996 rund 199,3 Millionen Euro beim Spendenmarathon des Kölner Privatsenders zusammengekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal