Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"5 Senses for Love": Was kann das Sat.1-Format? Das steckt hinter der Datingshow

MEINUNGWas kann das Format?  

Neue Datingshow: Das steckt hinter "5 Senses for Love"

15.04.2021, 08:06 Uhr
"5 Senses for Love": Was kann das  Sat.1-Format? Das steckt hinter der Datingshow. "5 Senses of Love": Die Kandidaten dürfen sich in der neuen Datingshow erst sehen, wenn sie sich entschließen zu heiraten. (Quelle: © SAT.1/Benedikt Müller	)

"5 Senses of Love": Die Kandidaten dürfen sich in der neuen Datingshow erst sehen, wenn sie sich entschließen zu heiraten. (Quelle: © SAT.1/Benedikt Müller )

"5 Senses for Love" heißt die neue Datingshow von Sat.1. In dem Format lernen sich Singles nur über ihre Sinne kennen, ohne sich zu sehen. Erst wer sich entschließt zu heiraten, darf sich von Angesicht zu Angesicht treffen.   

Die Datingformate der vergangenen Jahre waren vor allem eines: irgendwie drüber. Denn in den Sendungen fand man schrille Kandidaten, die auf ungewöhnliche Weise den Traumpartner des Lebens finden wollen. Ob kreischende Frauen beim "Bachelor", oberflächliche Hochwasserhosenträger bei der "Bachelorette" oder etwa Bademodenfans bei "Love Island": Meistens hatte man das Gefühl, es geht weniger um die Suche nach einer Beziehung, sondern vielmehr um ein hübsches Accessoire an der eigenen Seite. 

Äußerlichkeiten und auch Oberflächlichkeiten fallen in der neuen Sat 1-Sendung "5 Senses for Love" gänzlich weg. Die Kandidatin werden sich bis zum Ende der Show nicht sehen. Sie entscheiden sich lediglich mit vier Sinnen füreinander. So wird also geschnuppert, gehört, gefühlt und geschmeckt. Erst wenn das alles passt und sich zwei Kandidaten so sicher sind, dass sie sogar heiraten wollen, dürfen sie sich sehen. Sicherlich ist auch das ein wenig drüber, es führt allerdings zu derart intensiven Begegnungen, wie es sie in anderen Datingshows kaum gibt.  

"Wollen wir den Smalltalk überspringen?"

"5 Senses of Love": Die Show startet ab dem 14. April um 20.15 Uhr.  (Quelle: Sat.1 )"5 Senses of Love": Die Show startet ab dem 14. April um 20.15 Uhr. (Quelle: Sat.1 )

"Wollen wir den ganzen Smalltalk überspringen?", fragt zum Beispiel Kandidat Marvin seine Datingpartnerin Yma. Die beiden lernen sich dadurch beim ersten Treffen so gut kennen, dass sie sich schon fast ein gemeinsames Leben vorstellen können. Außerdem fallen Klischeedenken und Schubladendenken weg. "Ich sehe nicht so aus, wie ich heiße", erklärt zum Beispiel Mehmet. Der Schwabe hat eine dunkle Vergangenheit und will mit einer Frau an seiner Seite neu anfangen. "Ich habe noch nie jemanden aus deinem Kulturkreis gedatet", erklärt ihm Brigitta und genau darum scheint es wohl in der Sendung zu gehen, sich aufeinander einzulassen ohne Vorurteile, Ängste oder Hintergedanken.  

Für Trash-Liebhaber, die durchgeknallte Kandidaten lieben und viel Action erwarten ist "5 Senses for Love" vielleicht nichts. Für tiefgründige Zuschauer, die Fan der Liebe sind, könnte der Mittwochabend in Zukunft gelungene Abwechslung bieten. 

"5 Senses for Love" läuft ab dem 14. April 2021 um 20.15 Uhr auf Sat.1.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal