Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Denn sie wissen nicht, was passiert": Günther Jauch fehlt zum dritten Mal

Wegen seiner Corona-Infektion  

"Denn sie wissen nicht, was passiert": Jauch fehlt zum dritten Mal

24.04.2021, 13:07 Uhr | mbo, t-online, spot on news

"Denn sie wissen nicht, was passiert": Günther Jauch fehlt zum dritten Mal. Günther Jauch: Er fällt weiterhin bei "Denn Sie wissen nicht, was passiert" aus. (Quelle: Joshua Sammer/Getty Images)

Günther Jauch: Er fällt weiterhin bei "Denn Sie wissen nicht, was passiert" aus. (Quelle: Joshua Sammer/Getty Images)

Günther Jauch muss wegen seiner Corona-Erkrankung weiter in Quarantäne bleiben. Damit fehlt er zum dritten Mal in Folge in der Samstagabendshow  "Denn sie wissen nicht, was passiert".

Bereits an den vergangenen beiden Samstagen fand "Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" ohne Günther Jauch statt, da sich der Moderator Anfang April mit dem Coronavirus infiziert hatte. Genesen ist er noch immer nicht: Nun gab RTL bekannt, dass er auch in der kommenden Folge am heutigen Samstag nicht mit dabei sein wird. 

Jauchs Corona-Test weiterhin positiv

In der Show vom 10. April wurde Jauch live aus seiner Quarantäne zugeschaltet und erzählte Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk, die ohne ihn im Studio waren, von seiner Erkrankung. In der Woche darauf gab er noch einmal ein Update zu seinem Zustand. In "stern tv" sprach der Moderator vor wenigen Tagen von einem "milden Verlauf", dort las er auch aus Hassnachrichten vor, die er von Impfgegnern erhielt.

Laut RTL falle der Corona-Test von Günther Jauch nach zweiwöchiger Erkrankung immer noch positiv aus, weshalb er weiter in Quarantäne verweilen müsse.

In den ersten beiden Shows der aktuellen Staffel von "Denn sie wissen nicht, was passiert" wurde der "Wer wird Millionär"-Moderator zuerst von je acht Kolleginnen und vergangene Woche von acht Kollegen mit Günther-Jauch-Maske und von einem fahrenden Bildschirm mit Jauchs Gesicht vertreten. Nach und nach enthüllten die Promis wie "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse, Podcasterin Amira Pocher, Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow, Sänger Giovanni Zarrella oder Musikstar Sasha ihre Gesichter. Bleibt spannend, wie der Jauch-Ersatz an diesem Samstagabend aussehen wird. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: