Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

ProSieben ändert Programm: Linda Zervakis interviewt Olaf Scholz live


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLidl: Drastische Änderung bei Produkten
BVB-Star wechselt wohl nach Holland
Symbolbild für einen TextImmobilienriese stoppt Neubau komplettSymbolbild für einen TextKadyrow-Neffe vergewaltigt PropagandistinSymbolbild für einen TextOffiziell: Bayern verpflichtet TopstarSymbolbild für einen TextAutofahrer stirbt in stundenlangem StauSymbolbild für einen TextRTL verlängert mit Star-ModeratorSymbolbild für einen TextDeutsche Bahn: Veränderung im BordbistroSymbolbild für einen TextVeterinäramt nimmt Senior den Hund wegSymbolbild für einen TextSpotify knackt NutzerrekordSymbolbild für einen TextHype-Handy bekommt NachfolgerSymbolbild für einen Watson TeaserDschungel-Begleitung wütend auf RTL-StarSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

ProSieben ändert Programm – und engagiert erstmals Linda Zervakis

Von t-online, sow

Aktualisiert am 05.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Linda Zervakis: Sie wird in "ProSieben Spezial Live. Der Kanzlerkandidat im Interview" zusammen mit Louis Klamroth SPD-Politiker Olaf Scholz interviewen.
Linda Zervakis: Sie wird in "ProSieben Spezial Live. Der Kanzlerkandidat im Interview" zusammen mit Louis Klamroth SPD-Politiker Olaf Scholz interviewen. (Quelle: ProSieben/Michael de Boer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Linda Zervakis steht künftig für ProSieben vor der Kamera. Doch sie feiert nicht mit ihrem geplanten Format "Zervakis & Opdenhövel live" Premiere, sondern mit einem Live-Interview. Dafür ändert der Sender nun sein Programm.

Nach fast acht Jahren als "Tagesschau"-Sprecherin hat Linda Zervakis umgesattelt. Künftig stellt die Moderatorin sich in den Dienst des Privatfernsehens. Für ProSieben soll sie gemeinsam mit Matthias Opdenhövel ab Herbst ein eigenes Format präsentieren. Die Infotainment-Sendung werde wöchentlich live zwei Stunden "aktuelle, relevante, nachhaltige und unterhaltsame Themen in Reportagen, Rubriken und Interviews im neuen Studio" auf den Bildschirm bringen, alles "zur besten Sendezeit, 20.15 Uhr".

Zwar startet Linda Zervakis nun bei ProSieben tatsächlich zur besten Sendezeit in ihren neuen Job, aber nicht für das Format mit Matthias Opdenhövel. Stattdessen wird sie neben dem ehemaligen NTV-Moderator Louis Klamroth den SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz interviewen. Wie schon bei Annalena Baerbock zeigt ProSieben somit auch beim SPD-Politiker eine Sondersendung. "ProSieben Spezial Live. Der Kanzlerkandidat im Interview" wird am Mittwoch, den 12. Mai um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Waren es bei der Kandidatin von den Grünen noch Katrin Bauerfeind und Thilo Mischke, die zur Primetime ihr Interview geführt haben, rücken nun Zervakis und Klamroth an diese Positionen. Für beide wird es zugleich die Premiere: Weder die Ex-"Tagesschau"-Sprecherin noch der ehemalige "Klamroths Konter"-Moderator waren bisher für ProSieben im Einsatz.

Auch Armin Laschet soll ProSieben-Interview bekommen

Etwas mehr als eine Million Zuschauer hatten das Interview mit Annalena Baerbock gesehen, über die gesamte Sendung hinweg kamen rund 2,7 Millionen Menschen mit der Sendung in Kontakt. Senderchef Daniel Rosemann fühlt sich mit diesen Zahlen bestätigt: "Der Sender und die Marke ProSieben haben die Kraft, mit politischen Themen junge Zuschauer:innen zu erreichen", erklärt er und ergänzt: "Diesen Weg setzen wir mit dem Kandidaten-Interview mit Olaf Scholz fort."

Auch mit der Union befinde man sich in Gesprächen, so ProSieben auf Nachfrage von "DWDL". Ob ein Interview mit dem Unions-Kanzlerkandidaten Armin Laschet zustande komme, sei aber noch nicht klar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • ProSieben-Pressemitteilung
  • DWDL: "Zervakis & Klamroth interviewen Olaf Scholz bei ProSieben"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wieder Verwirrung um Louis Klamroth: WDR klärt auf
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Annalena BaerbockArmin LaschetMatthias OpdenhövelOlaf ScholzSPDTagesschau
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website