Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Tatort" aus Dresden: Darum läuft heute nur eine Wiederholung

Den Fall kennen wir doch  

Darum läuft heute Abend nur eine "Tatort"-Wiederholung

23.05.2021, 15:31 Uhr | rix, t-online, spot on news

"Tatort" aus Dresden: Darum läuft heute nur eine Wiederholung. "Tatort" aus Dresden: Es war der letzte gemeinsame Fall für Henni Sieland (Alwara Höfels) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski). (Quelle: MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato)

"Tatort" aus Dresden: Es war der letzte gemeinsame Fall für Henni Sieland (Alwara Höfels) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski). (Quelle: MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato)

Eine Studentin wird auf dem Parkplatz einer Disco erdrosselt, das Dresdner Ermittlerteam entscheidet sich für eine Undercover-Aktion. Der Fall kommt Ihnen bekannt vor? Ja, der Fall wurde auch schon gelöst. Aber wie kann das sein?

Ein Mord auf einem Discoparkplatz, die Spur zu einem Datingportal und eine Undercover-Aktion, die nicht nach Plan läuft: Am Sonntagabend versuchen Henni Sieland (Alwara Höfels) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski) den Mord an einer 22-jährigen Studentin zu lösen. Dafür melden sich beide selbst auf der Datingplattform "Love Tender" an.

Alter Fall am Sonntag

Sie haben das Gefühl, diesen "Tatort" schon einmal gesehen zu haben? Tatsächlich handelt es sich bei dem Fall "Wer jetzt allein ist" um eine Wiederholung. Die Folge wurde bereits vor drei Jahren ausgestrahlt. Der Krimi lockte damals fast acht Millionen Zuschauer vor die Bildschirme, erreicht damit einen Marktanteil von stolzen 25,4 Prozent. Fast jeder vierte Fernsehzuschauer schaltete am 21. Mai 2018 ins Erste.

Aber warum wird heute Abend kein neuer Fall gezeigt? Der Grund für die Wiederholung ist das Pfingstwochenende. Der sonntägliche "Tatort" ist für viele TV-Zuschauer der perfekte Wochenendabschluss. Da dank Pfingsten das Wochenende jedoch erst am Montag endet, wird auch erst am Montag eine neue "Tatort"-Folge ausgestrahlt.

Neuer Fall erst am Montag

Am 24. Mai zeigt die ARD dann einen neuen Fall. Am Montag übernehmen wieder die Ermittler aus Bremen. Es ist der erste gemeinsame "Tatort" für Liv Moormann (Jasna Fritzi Bauer), Mads Anderson (Dar Salim) und Linda Selb (Luise Wolfram). Das neue Trio ermittelt in einem Sumpf aus Drogen, Lügen, Eifersucht und geplatzten Träumen, nachdem ein Baby aus einer Klinik entführt wurde.

Das neue "Tatort"-Team aus Bremen: Linda Seib (Luise Wolfram), Liv Moormann (Jasna Fritzi Bauer) und Mads Andersen (Dar Salim). (Quelle: Radio Bremen/Christine Schroeder)Das neue "Tatort"-Team aus Bremen: Linda Seib (Luise Wolfram), Liv Moormann (Jasna Fritzi Bauer) und Mads Andersen (Dar Salim). (Quelle: Radio Bremen/Christine Schroeder)

Lohnt sich das Einschalten? Ja, in jedem Fall. Die Verantwortlichen setzen beim neuen Bremen-Team auf eine Machart der etwas düsteren Art. Gleich zu Beginn sind brutale Gewaltszenen in dunklen Bildern zu sehen – mit philosophischen Gedanken aus dem Off.

Lustige und seichte Szenen, wie zum Beispiel aus Münster gewohnt, sucht man in Bremen vergebens. Eindeutig im Zentrum des Films steht die Rolle von Jasna Fritzi Bauer, die sich als junge und unerfahrene Mordermittlerin ihren Weg bahnen muss.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: