• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Promi Big Brother
  • "Promi Big Brother": Daniela Büchner ist mit ihren Kindern "überfordert"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextARD-Aus für Frank PlasbergSymbolbild für einen TextDeutsches Duo holt EM-GoldSymbolbild für einen TextTil Schweiger trauertSymbolbild für einen TextRiesen-Verlust für Norwegens StaatsfondsSymbolbild für einen TextFrau stirbt nach Absturz mit GleitschirmSymbolbild für einen TextSo hoch sind die Renten der TV-StarsSymbolbild für einen TextHitlergruß bei EM – RauswurfSymbolbild für einen TextWoelki geht gegen "Bild" vorSymbolbild für einen TextSki-Weltmeisterin tot in den Alpen gefundenSymbolbild für einen TextMark Forster ruft Mann von Fan anSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klums Mann gibt Sex-Detail preisSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Daniela Büchner ist mit ihren Kindern "überfordert"

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 16.08.2021Lesedauer: 2 Min.
Daniela Büchner: Sie sprach bei "Promi Big Brother" über ihre Rolle als Mutter.
Daniela Büchner: Sie sprach bei "Promi Big Brother" über ihre Rolle als Mutter. (Quelle: Sat.1)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei "Promi Big Brother" gibt es neben all dem Klamauk auch tiefgründige Gespräche. So zum Beispiel zwischen Daniela Büchner und Gitta Saxx. Die beiden Frauen unterhalten sich über Kinder – die eine hat fünf, die andere keine.

Die fünffache Mutter Daniela Büchner hat bereits in anderen Formaten viel und ausgiebig über ihre Familie gesprochen. Im Dschungelcamp oder auch im "Sommerhaus der Stars" ging es häufig um ihren Nachwuchs. Kein Wunder, schließlich spielen die fünf Kinder in ihrem Leben eine große Rolle.


"Promi Big Brother": Die besten Sprüche aus dem Container

Heike Maurer auf der Suche nach der ewigen Liebe: Die Lottofee war vier Mal verheiratet.
Ina Aogo würde niemals jemandem etwas vorspielen.
+7

Im Gespräch mit Model Gitta Saxx will Daniela wissen, wie es bei ihrer Mitstreiterin zu ihrem kinderlosen Leben kam. "Wenn ich dich fragen darf: Ehe und Kinder, kam das nicht für dich in den Sinn?", beginnt Daniela zunächst das Gespräch mit der 56-Jährigen. Gitta erklärt: "Es war immer eher so, dass ich ja ohne Papa aufgewachsen bin und es tief saß und dass ich das selbst nicht möchte. Meine größte Angst war: Allein mit einem Kind zu sein, ohne den Papa dazu."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Was sich kein Politiker zu sagen traut
Rauchwolken eines Waldbrands im hessischen Lahn-Dill-Kreis.


"In meinen fruchtbaren Jahren habe ich viel gemodelt"

"Jeder hat ja so seinen Lebensplan", so Gitta. "Ich liebe Kinder, meine Mama war Kindergärtnerin, ich hab immer Kinder um mich rum gehabt und bin auch sicher, ich wäre eine gute Mama gewesen." Sie habe aber nie gedacht, dass sie unbedingt eine Familie haben müsse.

Gitta Saxx und Daniela Büchner: Die beiden Frauen sprechen über Kinder.
Gitta Saxx und Daniela Büchner: Die beiden Frauen sprechen über Kinder. (Quelle: Sat.1)

Und dann fließen bei Gitta doch die Tränen. "In meinen fruchtbaren Jahren habe ich sehr viel gemodelt. Ich hatte zwar immer wieder Beziehungen, aber die Umstände waren nicht so, als hätte ich mir da mehr vorstellen können", stellt sie fest. Daniela hakt nach, ob Gitta das heute bereut. "Nein. Es ist halt jetzt so und ich lebe mein Leben nicht so, dass ich denke: Wie wäre es, wenn es anders wäre. Die Frage, ob ich das jetzt bereue, stelle ich mir nicht."

"Ich bin die einzige, ich trage Verantwortung"

Auch Daniela geht in sich und öffnet sich. "Die Leute denken ja immer, ich bin so streng als Mutter, bin ich gar nicht." Als alleinerziehende Mutter ist die Auswanderin manchmal einfach überfordert: "Ich bin die einzige, ich trage Verantwortung. Ich gehe manchmal ins Bett und denke: Welchen Job nehme ich an, was kann ich sparen, wie geht es weiter, was ist, wenn was passiert? Ich muss leider streng sein. Das ist gar nicht böse."

2017 heiratete Daniela den "Goodbye Deutschland"-Star Jens Büchner. Sie brachte drei Kinder mit in die Ehe. Zusammen bekamen die beiden Zwillinge. Im November 2018 starb Jens an den Folgen einer Krebserkrankung. "Ich bin so oft überfordert", gibt die 43-Jährige zu. "Hundertmal am Tag. Ich wollte immer Kinder! Natürlich meckere ich oft, aber hey, da stehen fünf Menschen, die durch mich geboren sind", freut sie sich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Daniela BüchnerSommerhaus der Stars
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website