HomeUnterhaltungTVWer wird Millionär?

"Wer wird Millionär?": Günther Jauch gerät mit alter Bekannten aneinander


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPro-Putin-Protest bei Baerbock-AuftrittSymbolbild für einen TextBurger King verliert GütesiegelSymbolbild für einen TextARD zeigt Quizshow 25 Stunden liveSymbolbild für ein VideoHier explodieren 1,6 Tonnen SprengstoffSymbolbild für einen TextZDF-Star wieder mit Ex-Freundin liiertSymbolbild für einen TextTirol: Deutscher hortet Schädel und WaffenSymbolbild für einen TextSo löschen Sie Programme bei WindowsSymbolbild für einen TextHaaland knackt nächsten RekordSymbolbild für einen TextAndie MacDowell zeigt ihre grauen HaareSymbolbild für einen TextMann bei Streit getötet – Zeugen gesuchtSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry wollen ausziehen

Günther Jauch gerät mit alter Bekannten aneinander

Von t-online, sow

Aktualisiert am 15.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Günther Jauch: Der Moderator musste am Montagabend mit einem Publikumsjoker über Katzennamen diskutieren.
Günther Jauch: Der Moderator musste am Montagabend mit einem Publikumsjoker über Katzennamen diskutieren. (Quelle: RTL / Stefan Gregorowius)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die "Wer wird Millionär?"-Sendung am Montagabend verlief spannungsarm und ohne größere Vorkommnisse – eigentlich. Denn als Günther Jauch mit einem der Publikumsjoker plaudern wollte, kippte die Stimmung.

Es gibt so Publikumsjoker, die gehören bereits zum TV-Kult von "Wer wird Millionär?". So wie Janos Pigerl. Der Kölner war einst zwei Fragen vor dem Hauptgewinn trotz noch drei vorhandener Joker auf 1.000 Euro abgestürzt – und durfte schließlich in einem seltenen Samariter-Moment von RTL ein zweites Mal antreten. Seitdem sitzt er im Publikum und kann von Günther Jauchs neuen Kandidaten bei Unsicherheiten zu Rate gezogen werden.


"Wer wird Millionär?": Sie gewannen die Million

Dezember 2000: Der Geschichtsprofessor Eckhard Freise gewinnt als erster Kandidat eine Million Mark bei WWM.
Mai 2001: Die Bürokauffrau Marlene Grabherr gewinnt ebenfalls eine Million Mark. Von ihrem Gewinn wollte sie ein großes Haus und zwei neue Autos kaufen und in die USA reisen. Berichten zufolge starb sie 2013 völlig verarmt im Alter von 60 Jahren.
+12

Ebenfalls Teil des Joker-Inventars im Studio ist Ellen Marquardt. Im Gegensatz zu Janos Pigerl ist sie bei vielen Zuschauern aber nicht durch ein spektakuläres Comeback in Erinnerung geblieben, sondern vor allem durch ihre eigenwillige Art. Für Jauch selbst ist die Kandidatin so etwas wie ein rotes Tuch. Denn als sie im Sommer 2019 gegenüber dem Moderator Platz nahm, biss er sich an ihr die Zähne aus. Dabei wollte er nur wissen, wie ihre Katze heißt – erfahren hat er es bis heute nicht.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation

"Wenn Sie mich nicht hier haben wollen, sagen Sie es"

Doch dieser Umstand wurde quasi zu einer Art Insiderjoke. Wenn sich die Gelegenheit bietet, fragt Jauch die Frau nach ihrem Kater. So auch am Montagabend. Er ging zu ihr auf die Tribüne, hakte nach und kassierte erneut einen Korb. Scherzend drohte Jauch ihr an, sie aus der Show auszuschließen, wenn sie nicht endlich mit der Sprache herausrücke. "Ach Herr Jauch, wenn Sie mich nicht mehr hier haben wollen, sagen Sie es einfach", entgegnete Marquardt daraufhin in ihrer schroffen Art.

Der 65-Jährige reagierte sichtlich perplex. "Große Freunde werden wir nicht mehr", murmelte er schließlich vor sich hin, während er die Stufen hinabstieg zu seinem Moderatorenplatz. "Sie hat gar keine Katze, irgendetwas anderes", sagte er noch und meinte dann: "eine Hanfplantage oder sowas". Als später ein Mann aus dem Publikum über die Namen seiner Katzen sprach, rief er der Kandidatin entgegen: "Sehen Sie, es geht doch, Frau Marquardt."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Sympathiepunkte konnte die Frau mit ihrer Art jedenfalls nicht wirklich sammeln. Auf Twitter echauffierten sich die Leute über sie und schrieben unter anderem: "Diese Frau Marquardt wird aber auch von Sendung zu Sendung unsympathischer." Andere fühlten sich wiederum von der ständigen Nachfragerei Jauchs belästigt: "Die Sache mit dem nicht genannten Katzennamen nervt halt so langsam doch."

Wie lange das Spiel mit der Katzenfrau bei "Wer wird Millionär?" noch geht? Unklar. Womöglich findet die Geschichte nie ein Ende, denn die Kandidatin hatte Günther Jauch einst sogar erklärt, warum sie den Namen ihres Katers nicht verraten wolle: "Nachher wissen die Leute Bescheid, brechen bei mir ein und klauen den", so damals die Befürchtung von Ellen Marquardt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "Wer wird Millionär?" vom 14. Februar 2022
  • Twitter: #WWM
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Günther JauchRTL
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website