• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Gerüchte um Kündigung von Nazan Eckes – Sender dementiert RTL-Aus nach 23 Jahren


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für ein VideoSpektakuläre Entdeckung in TempelSymbolbild für einen TextKlare Lewandowski-Aussage zum FC BayernSymbolbild für einen TextProzess gegen Fußball-Legende beginntSymbolbild für einen TextFormel 1: Teamchef attackiert Top-TalentSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextNationalspieler verlängert VertragSymbolbild für einen TextJunge verschwindet mit 9-Euro-TicketSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin mit bedrückenden Worten

Wirbel um Kündigung von Nazan Eckes – das sagt der Sender

Von t-online, rix

Aktualisiert am 13.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Nazan Eckes: Die Moderatorin steht seit 1999 für RTL vor der Kamera.
Nazan Eckes: Die Moderatorin steht seit 1999 für RTL vor der Kamera. (Quelle: Joshua Sammer/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit 1999 steht Nazan Eckes für RTL vor der Kamera. Nun soll damit Schluss sein. Das behauptet jedenfalls die "Bild"-Zeitung. Der Sender hingegen sieht das etwas anders.

Hinter Nazan Eckes liegen schwere Zeiten. Erst vor wenigen Wochen starb ihr Vater. Ein Jahr zuvor hatte sich die Moderatorin bei RTL eine Auszeit genommen, um mehr für ihre Familie da zu sein. Nach vier Monaten Pause kehrte sie im April 2021 zurück. Doch nun wird die 45-Jährige dem Sender wohl endgültig den Rücken kehren wollen und von vorne starten. Das berichtet die "Bild"-Zeitung.


RTL-Moderatoren früher und heute

Nazan Eckes: Bevor sie 1999 zu RTL wechselte, war die Moderatorin bei Viva zu sehen.
Nazan Eckes: Bei RTL moderierte sie unter anderem "Explosiv" und "Extra". In Zukunft wird die Moderatorin auch für andere Sender vor der Kamera stehen.
+18

Wie das Blatt erfahren haben will, hat Nazan Eckes gekündigt. Den Sender wolle sie auf eigenen Wunsch verlassen – und das noch in diesem Jahr. Bestätigt ist das allerdings bis jetzt noch nicht. Ganz im Gegenteil. Der Sender scheint von der Kündigung der Moderatorin nichts zu wissen. "Wir können nicht bestätigen, dass Nazan Eckes RTL verlässt", sagt eine RTL-Sprecherin nun auf Nachfrage von "Bunte".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
An Dreistigkeit kaum zu überbieten
Patricia Schlesinger: Sie ist seit Juli 2016 Intendantin des RBB.


Weiter heißt es: "Es gibt ganz konkrete Pläne für einen großen Themenabend mit ihr sowie für eine Interviewreihe, an der wir derzeit gemeinsam mit Nazan arbeiten." Nach Trennung klingt das ganz und gar nicht. Was ist nun dran an den Gerüchten? Wird sie diese Formate noch moderieren und dann erst gehen?

Ihre Karriere startete sie bei Viva

Ihre Karriere startete Nazan Eckes beim Sender Viva, 1999 wechselte sie dann zu RTL. Dort übernahm sie zunächst die Wettermoderation von "Guten Abend RTL". Es folgten Sendungen wie "Explosiv", "Let's Dance" und DSDS. Auch "Punkt 12" moderierte sie schon. Nach Frauke Ludowig zählt Nazan Eckes vermutlich zu den bekanntesten Gesichtern von RTL.

Nazan Eckes und Birgit Schrowange: Beide standen jahrelang für das RTL-Magazin "Extra" vor der Kamera.
Nazan Eckes und Birgit Schrowange: Beide standen jahrelang für das RTL-Magazin "Extra" vor der Kamera. (Quelle: Radke / imago images)

Seit 2008 steht die zweifache Mutter für "Extra – Das RTL-Magazin" vor der Kamera, bis vor zwei Jahren noch im Wechsel mit Birgit Schrowange. Diese moderierte das Format seit 1994, gab 2019 jedoch bekannt aufzuhören. Die 64-Jährige wolle mehr Zeit für ihr Privatleben haben, hieß es damals. Doch nur zwei Jahre später meldete sich die Moderatorin zurück, aber nicht bei RTL, sondern Sat 1.

Wird auch Nazan Eckes nach 23 Jahren den Sender wechseln? Wie die "Bild"-Zeitung schreibt, seien einige Arbeitgeber an der 45-Jährigen interessiert. Die Gerüchte um ihr RTL-Aus kommen vier Wochen nach dem Tod ihres Vaters. Necmettin Üngör litt an Alzheimer und ist im März mit 77 Jahren gestorben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Birgit SchrowangeKündigungNazan EckesRTL
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website