• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • "Das perfekte Promi Dinner" | Danni Büchner sorgt für Ärger: "Er ist ein Macho"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStiko empfiehlt Impfung für alle ab 60Symbolbild für einen TextAfD-Mann unterstützte Horst MahlerSymbolbild für einen TextHarry und Meghan besuchen unsSymbolbild für einen TextMit 67: "Polizeiruf"-Star ist totSymbolbild für einen TextHöhe der Gasumlage wird verkündetSymbolbild für ein VideoLuxusjacht brennt vor Urlaubsinsel abSymbolbild für einen TextYouTube-Betrüger erbeuten MillionenSymbolbild für ein VideoDrohne filmt Brandstifter beim ZündelnSymbolbild für einen TextSexbombe? Söder-Video sorgt für LacherSymbolbild für einen TextStreit auf Sylt wegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen Watson TeaserBundesliga-Klub wirft Spieler rausSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

"Das perfekte Promi Dinner": Danni Büchner sorgte für Ärger

Von t-online, Seb

Aktualisiert am 05.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Daniela Büchner: Die Witwe von Jens Büchner nahm bei "Das perfekte Promi Dinner" teil.
Daniela Büchner: Die Witwe von Jens Büchner nahm bei "Das perfekte Promi Dinner" teil. (Quelle: IMAGO / Future Image)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Statt gutem Essen und tollen Gesprächen gab es beim "Perfekten Promi Dinner" bei den Malle-Stars nur Zoff. Besonders Danni Büchner erhitzte die Gemüter.

Malle-Menü bei "Das perfekte Promi Dinner": In einer neuen Ausgabe der VIP-Auflage der Kochshow durften TV-Auswanderer, Ballermannstars und weitere Inselprominenz den Kochlöffel schwingen. Danni Büchner, Licia Wycislik, Marco Gülpen sowie die "Sommerhaus der Stars"-Kandidatin Lisha Savage wurden eingeladen, um die anderen zu bewirten. Doch von Ballermann-Heiterkeit war bei dieser Gruppe nur wenig zu spüren. Besonders Danni fiel eher durch Lästern als durch Kochen auf.


Klinch in Hollywood: Diese Co-Stars können sich nicht leiden

Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall: In "Sex and the City" mimen sie beste Freundinnen, doch im realen Leben soll es alles andere als harmonisch zugegangen sein. Eifersucht und Missgunst führten zum Zickenkrieg zwischen den beiden Schauspielerinnen.
Alyssa Milano und Shannen Doherty: In "Charmed" spielten sie Schwestern mit Zauberkräften, die gemeinsam gegen das Böse kämpfen. Hinter den Kulissen waren sich die beiden gar nicht grün. Immer wieder gab es Zoff, bis die Macher schließlich die Notbremse zogen und Shannen Doherty aus dem Drehbuch schrieben.
+5

Danni Büchner: "Er ist ein Macho"

"Das perfekte Promi Dinner" (v.l.): Lou Savage (half seiner Frau Lisha), Danni Büchner, Lisha Savage, Marco Gülpen und Licia Wycislik.
"Das perfekte Promi Dinner" (v.l.): Lou Savage (half seiner Frau Lisha), Danni Büchner, Lisha Savage, Marco Gülpen und Licia Wycislik. (Quelle: RTL+)

Mit Marco Gülpen etwa verbindet sie eine komplizierte "Faneteria"-Geschichte. Gülpen eröffnete nämlich den Laden von Dannis totem Mann Jens Büchner wieder. Seitdem herrscht Eiszeit. Danni kochte schon beim Durchlesen des Menüs über: "Er ist ein Macho durch und durch. Ich glaube nicht, dass der in der Küche steht." Ganz unrecht hatte sie mit diesem Urteil nicht. Marcos Frau Tamara bereitete wirklich den Großteil des Essens zu.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin schickt Brief an Kim Jong Un – Sorge um AKW wächst
Kim Jong Un und Wladimir Putin stoßen nach ihrem Gespräch miteinander an.


In Lisha fand Danni direkt eine Verbündete. Denn der mundeten offenbar die Zucchini-Lachs-Rollen als Vorspeise so gar nicht: "Ich esse weder Zucchini noch Lachs. Was soll das? Wollen die mich provozieren?" Danni hatte dann etwas am Hauptgang auszusetzen. "Jetzt habe ich aber ein Problem, das tut mir wirklich leid. Ich mag keinen Spargel", so ihr Urteil zu Marcos Hühnchen-Hauptgang. Lisha pflichtete ihr bei: "Ich bin bei so was eiskalt. Ich sortiere das aus, und dann kriegen das die Katzen. Mir kommt es jetzt schon hoch."

Lisha regte sich über Danni Büchner auf

Doch auch wenn die beiden sich bei Marco noch so einig waren – Lisha teilte später gegen Danni aus. Wegen einer Motte am Tisch schimpfte Lisha: "Oh mein Gott. Alter, was für ein Irrenhaus! Richtige Flodder-Hütte!" Doch Danni bekam das wegen eines anderen Konfliktherdes gar nicht mit.

Sie stellte nämlich im Vieraugengespräch Auswanderin Licia Wycislik wegen eines üblen Gerüchts, welches ihr zu Ohren kam, zur Rede. Danni: "Ich habe von jemandem, den wir beide kennen, gehört, dass du mal gesagt hast: 'Die Büchner geht gar nicht.'" Licia reagierte eher perplex als schuldbewusst: "Dann wäre es aber cool gewesen, wir hätten das am Anfang geklärt." Nur weil Lisha wenig Tischmanieren zeigte, lauthals rülpste und so die Stimmung auflockern konnte, eskalierte diese Unterredung nicht.

Letztendlich gab es beim Essen von Lisha am wenigsten zu meckern. Sie bekam immerhin 28 von 40 Punkten und durfte somit die Siegprämie an einen guten Zweck spenden. "Das kommt an, so eine krasse Organisation für Tiere. Das freut mich so sehr!", so Lisha.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein Gastbeitrag von Tom Bohn
BallermannDaniela BüchnerDanni BüchnerJens BüchnerSommerhaus der Stars
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website