t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVPromi Big Brother

"Promi Big Brother": Ron Bielecki muss die Sat.1-Show verlassen


Ron Bielecki muss "Promi Big Brother" verlassen

Von t-online, rix

Aktualisiert am 30.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Ron Bielecki: Der YouTuber ist raus.Vergrößern des BildesRon Bielecki: Der YouTuber ist raus. (Quelle: Sat.1)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Das "Promi Big Brother"-Finale rückt näher und der Container wird leerer. Auch am Mittwochabend wurde ein Star aus der Show gewählt. Ron Bielecki ist raus.

In fünf Tagen findet das große Finale von "Promi Big Brother" statt. Doch nicht alle Kandidaten schaffen es bis in die Liveshow am Montagabend. Einer nach dem anderen muss Deutschlands bekannteste Promi-WG vorher verlassen.

Patricia Blanco machte am Samstagabend den Anfang. Es folgten Philo Kotnik und Jürgen Milski. Auch am Mittwochabend fand bei "Promi Big Brother" ein Exit statt. Zur Auswahl standen Ron Bielecki, Iris Klein und Dominik Stuckmann. Diese drei Stars hatte Container-Chef Matthias Mangiapane am Vortag auf die Nominierungsliste gesetzt.

Iris, Dominik oder Ron?

Das letzte Wort hatten dieses Mal aber wieder die Zuschauer – und die riefen vor allem für die Mutter von Daniela Katzenberger und den Bachelor von 2022 an. YouTube-Star Ron Bielecki hingegen bekam die wenigsten Anrufe und musste somit den Container verlassen.

"Da bin ich", sagte der 25-Jährige, als er vor dem Haus von Moderatorin Marlene Lufen in Empfang genommen wurde. "So ist das Leben. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich hatte eine sehr geile Erfahrung im Fernsehen, muss ich sagen." Doch nun ist für Ron Bielecki Schluss und seine Sendezeit im TV vorbei. Für die neun anderen Stars geht es weiter.

Neun Promis sind noch im Rennen

Mit dabei sind noch Dilara Kruse, Marco Strecker, Manuela Wisbeck, Yeliz Koc, Dominik Stuckmann, Peter Klein, Matthias Mangiapane, Iris Klein und Paulina Ljubas. TikTok-Star Marco Strecker ist vor der nächsten Nominierung geschützt. So hat es der Container-Chef am Mittwochabend entschieden.

Das große Finale findet am Montag, dem 4. Dezember um 20.15 Uhr statt. Dann entscheidet sich, wer in die Fußstapfen von Siegern Jenny Elvers, Janine Pink und Aaron Troschke treten wird.

Verwendete Quellen
  • Sat.1: "Promi Big Brother" vom 29. November 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website