Ortssuche
Suchen

Bis zu 34 Grad und mehr

Hier wird's ab Mittwoch am heißesten

22.08.2016, 12:16 Uhr | wetter.info, je

Wetter: Hier wird's diese Woche am heißesten. Wer Zeit hat: spätestens ab Mittwoch ab zum Baden. (Quelle: imago images/Peters)

Wer Zeit hat: spätestens ab Mittwoch ab zum Baden. (Quelle: Peters/imago images)

Dass es heiß wird, ist klar. Aber wann und wo wird's am heißesten? Das verrät wetter.info in Zusammenarbeit mit MeteoGroup-Meteorologin Maria Frädrich.

Die Antworten in Kürze: Der Mittwoch wird schon heiß (mit bis zu 33 Grad), aber Donnerstag und Freitag legen mit bis 34 Grad, örtlich vielleicht sogar über 35 Grad noch eine Schippe drauf. Zu Mannheim und dem Oberrhein, wo das Quecksilber am Mittwoch am höchsten klettern dürfte, gesellen sich dann als Kandidaten auf die Top-Werte noch folgende Gegenden hinzu: das Saarland und das Rheinland, das südliche Niedersachsen, vor allem der Raum Hannover, und auch der Berliner Raum.

Das angenehmste Sommerwetter, weil noch nicht ganz so heiß, hat allerdings davor der Dienstag zu bieten. Bei Temperaturen zwischen 24 und 30 Grad wird es im Süden, in der Mitte und im Westen verbreitet sonnig. Ziemlich freundlich, aber mit 20 bis 22 Grad deutlich kühler wird's direkt an Nord- und Ostseeküste. Dazwischen, in einem Streifen vom Emsland übers Wendland bis ins südliche Mecklenburg-Vorpommern, können dichtere Wolken ab und an ein paar Regenschauer bedeuten. Mit 22 bis 27 Grad wird es aber auch hier schon recht warm.

Am Mittwoch ist dann wiederum im Nordosten noch die eine oder andere dickere Wolke zu erwarten. Sonst wird es überall sonnig und sommerlich warm bis heiß. Am kühlsten wird's mit 23 Grad im Westerland, sonst liegen die Temperaturen zwischen 25 und 33 Grad

Donnerstag und Freitag sind dann die letzten Regenwolken weg, und das Quecksilber klettert wie gesagt noch ein bisschen höher: von 24 Grad auf Sylt über 30 Grad in Mittel- und Ostdeutschland bis an die 35 Grad in den oben genannten Regionen.

Die gute Nachricht ist, dass auch noch das Wochenende schön zu bleiben verspricht. Mit etwas größeren Fragezeichen für den Sonntag - da ist noch unklar, ob sich dann schon wieder Tiefdruckeinflüsse bemerkbar machen.

Quelle: wetter.info, je

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Spitzenwerte im Überblick
Die Wetter-Hitlisten

Ob Kälte- oder Hitzerekorde - hier finden Sie aktuelle Ranglisten. mehr

Den Ausflug perfekt planen
Das Freizeitwetter

Ab nach draußen oder lieber auf dem Sofa bleiben? mehr


shopping-portal